-->
Cookie-Einstellungen
NHL

Michael Raffl bei Philadelphia-Flyers-Niederlage erneut nicht am Eis

Von APA
Michael Raffl.
© GEPA

Michael Raffl war zwei Tage hintereinander bei Niederlagen der Philadelphia Flyers in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL nur Zuschauer.

Ohne den Villacher unterlagen die Flyers am Sonntag in Toronto den New York Islanders mit 2:3 und liegen in der "best of seven"-Halbfinaleserie mit 1:3 zurück. Die Islanders können am Dienstag ihren ersten Aufstieg ins Conference-Finale seit 1993 fixieren.

In der Western Conference stehen die Vegas Golden Knights und die Dallas Stars vor dem Finaleinzug. Las Vegas besiegte die Vancouver Canucks 5:3 und führt in der Serie ebenso mit 3:1 wie Dallas nach einem 5:4 gegen Colorado Avalanche.

Play-off-Ergebnisse der NHL vom Sonntag

Eastern Conference in Toronto: New York Islanders - Philadelphia Flyers (ohne Raffl) 3:2 (Stand 3:1)

Western Conference in Edmonton: Vancouver Canucks - Vegas Golden Knights 3:5 (Stand 1:3), Dallas Stars - Colorado Avalanche 5:4 (Stand 3:1)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung