-->
Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ski Alpin: ÖSV-Rennläufer Daniel Danklmaier droht Zwangspause nach Sturz

Von APA
Daniel Danklmaier.

Speed-Spezialist Daniel Danklmaier hat bei einem Riesentorlauftrainingssturz in Saas-Fee eine Meniskusverletzung im rechten Knie erlitten.

Wie der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) am Mittwoch bekanntgab, muss der 27-Jährige, der in Innsbruck bereits operiert worden ist, vier bis sechs Wochen mit dem Training aussetzen.

Danklmaiers bisher bestes Weltcupergebnis datiert vom 25. Jänner 2019 - damals gelang ihm ein 5. Rang bei der Abfahrt von Kitzbühel.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung