Wintersport

Ski-Alpin: Matts Olsson beendet Karriere mit 31 Jahren

Von SPOX Österreich
Matts Olsson hört auf

Der Ausbruch des Coronavirus zwang den Skizirkus zum vorzeitigen Saisonende. Einer wird auch nächste Saison nicht dabei sein: Matts Olsson beendete seine Karriere.

Wenige Tage nach dem vorzeitigen Ende der Ski-Saison beendete der 31-jährige Schwede Matts Olsson seine Karriere. "Ich bin jetzt an einem Punkt angelagt, an dem die Motivation verschwunden ist", sagt Olsson.

Der Schwede holte bei den Weltmeisterschaften 2011 in Garmisch-Partenkirchen die Bronze-Medaille und kann nach 114 Weltcup-Starts auf vier Podestplätze zurückblicken.

In der Saison 2017/2018 holte er im Parallelriesenslalom von Alta Badia sogar den Sieg. "Ich kann stolz darauf sein, zwei Jahre lang zu den besten Sieben im Riesenslalom gehört zu haben", so Olsson.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung