Wintersport

Als Ski-Experte: Das Gehalt von Hans Knauß beim ORF

Von SPOX Österreich
Hans Knauß nach einer Kamerafahrt.

Er zählt zu den beliebtesten Ski-Experten des ORF, überzeugt mit Witz und schmeißt sich trotz seiner 48 Jahre noch auf jede Piste. Die Rede ist von Hans Knauß, welcher zuletzt bei der Talkshow "Willkommen Österreich" zu Gast war. Dort sprach er über sein beschauliches Gehalt als TV-Experte.

Knauß ist als Co-Kommentator aktiv und nebenbei liefert er noch die Kamerafahrten für den ORF. Die finanzielle Entschädigung dafür ist aber wesentlich geringer, als die meisten wohl meinen würden.

So verdient dessen Pendant Alexander Meissnitzer rund 100 Euro pro Kamerafahrt, wie diese einmal in einem Interview verriet. Knauß selbst kommentierte sein eigenes Gehalt primär so: "Es ist verdammt wenig, was wir da bekommen."

"Wenn ich alle Kamerafahrten zusammenrechne, bekomme ich meine Unfallversicherung nicht einmal rein", so der ehemalige Skirennläufer. Immerhin muss er aufgrund seines gesteigerten Unfall-Risikos auch an die 250% mehr an Versicherung zahlen.

Hans Knauß: Verdiene "mit meinen Sponsoren super"

Der 48-Jährige nannte zwar keine genaue Summe, diese lieferte im Gegensatz dazu aber ORF-Sportchef Hans-Peter Trost gegenüber den OÖN. Durchschnittlich bekommen die ORF-Experten 400 Euro brutto pro Tag, so Trost.

Zwar beginnt der Arbeitstag für Hans Knauß und Co. aufgrund von Pistenbesichtungen meist früh und auch das Mittagessen muss oft ausfallen, doch Knauß ist nicht unzufrieden. Immerhin verdient er "mit Sponsoren super" und auch sein Werbewert steigt dadurch weiter, weshalb er neue Werbedeals an Land ziehen kann.

Hans Knauß: Erfolge, Karriere, Steckbrief

  • Geboren am: 9. Februar 1971

  • Karriere-Debüt im Weltcup: 28. November 1992

  • Karriereende: 20. Juli 2005

  • 7 Weltcupsiege

Siege2. Plätze3. Plätze
Weltcup7614
Olympia010
WM011

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung