Wintersport

Ski Alpin LIVE: Herren-Abfahrt (Wengen) & Damen-Riesentorlauf (Sestriere) im Livestream & TV sehen

Von SPOX Österreich
Vincent Kriechmayr in Wengen

Am heutigen Samstag stehen im Ski-Weltcup zwei Klassiker auf dem Programm. Die Herren hauen sich in der Wengen-Abfahrt übers Lauberhorn, in Sestriere findet der Riesenslalom der Damen statt (beides LIVE im Eurosport-Channel auf DAZN & im LIVETICKER).

Jetzt ein neues Konto bei DAZN eröffnen und im ersten Monat den kompletten Ski-Weltcup gratis im Eurosport-Channel live mitverfolgen!

Federica Brignone und Petra Vlhova haben am Samstag für eine Rarität im alpinen Ski-Weltcup gesorgt. Die Italienerin und die Slowakin gewannen den Riesentorlauf in Sestriere zeitgleich. Als Dritte hatte die Weltcup-Führende Mikaela Shiffrin aus den USA nur eine Hundertstelsekunde Rückstand.

Eine herbe Enttäuschung erlebten die ÖSV-Damen. Als beste Österreicherin klassierte sich Katharina Liensberger auf dem 17. Platz. Katharina Truppe und Anna Veith landeten und den Rängen 27 und 28. Am Sonntag findet in Sestriere noch ein Parallel-Riesentorlauf statt.

Damen-Riesenslalom in Sestriere: Endstand

Platz

Läuferin

Laufzeit

Rückstand

1. DG

2. DG

1.

Federica Brignone (ITA)

2:21,15

1:10,28

1:10,87

.

Petra Vlhova (SVK)

2:21,15

1:10,45

1:10,70

3.

Mikaela Shiffrin (USA)

2:21,16

+00,01

1:10,70

1:10,46

4.

Wendy Holdener (SUI)

2:21,53

+00,38

1:10,84

1:10,69

5.

Alice Robinson (NZL)

2:21,59

+00,44

1:10,87

1:10,72

6.

Meta Hrovat (SLO)

2:22,07

+00,92

1:11,02

1:11,05

7.

Viktoria Rebensburg (GER)

2:22,24

+01,09

1:10,64

1:11,60

8.

Sara Hector (SWE)

2:22,69

+01,54

1:11,28

1:11,41

9.

Sofia Goggia (ITA)

2:22,80

+01,65

1:11,66

1:11,14

10.

Marta Bassino (ITA)

2:22,89

+01,74

1:11,68

1:11,21

11.

Coralie Frasse Sombet (FRA)

2:23,20

+02,05

1:11,63

1:11,57

12.

Kristina Riis-Johannessen (NOR)

2:23,45

+02,30

1:12,01

1:11,44

13.

Clara Direz (FRA)

2:23,47

+02,32

1:11,84

1:11,63

14.

Estelle Alphand (SWE)

2:23,53

+02,38

1:12,04

1:11,49

15.

Tina Robnik (SLO)

2:23,72

+02,57

1:12,10

1:11,62

16.

Michelle Gisin (SUI)

2:23,95

+02,80

1:11,81

1:12,14

17.

Katharina Liensberger (AUT)

2:24,14

+02,99

1:12,21

1:11,93

18.

Irene Curtoni (ITA)

2:24,19

+03,04

1:12,75

1:11,44

19.

Kaja Norbye (NOR)

2:24,22

+03,07

1:12,31

1:11,91

20.

Nina Haver-Löseth (NOR)

2:24,27

+03,12

1:12,24

1:12,03

21.

Andrea Ellenberger (SUI)

2:24,53

+03,38

1:12,47

1:12,06

22.

Magdalena Fjällström (SWE)

2:24,71

+03,56

1:12,79

1:11,92

23.

Lara Gut-Behrami (SUI)

2:24,84

+03,69

1:12,53

1:12,31

24.

Ana Bucik (SLO)

2:24,87

+03,72

1:12,66

1:12,21

25.

Maria Therese Tviberg (NOR)

2:24,98

+03,83

1:12,57

1:12,41

26.

Marte Monsen (NOR)

2:25,14

+03,99

1:12,36

1:12,78

27.

Katharina Truppe (AUT)

2:25,28

+04,13

1:12,30

1:12,98

28.

Anna Veith (AUT)

2:25,31

+04,16

1:12,77

1:12,54

29.

Nina O'Brien (USA)

2:25,32

+04,17

1:12,79

1:12,53

30.

Thea Louise Stjernesund (NOR)

2:25,47

+04,32

1:12,35

1:13,12

Beat Feuz war besonders am Anfang der Strecke unschlagbar, machte zur ersten Zwischenzeit bereits vier Zehntel auf den Weltcup-Führenden Dominik Paris gut. Auch danach verlor er das Tempo nicht und kann so endlich in Wengen gewinnen - lange musste er darauf warten.

Zweiter wurde Paris (+0.29), Dritter der Deutsche Thomas Dreßen (+0.31). Matthias Mayer verpasst das Podium um nur sieben Hundertstel, kann an seine enorm starke Leistung aus der Kombination nicht anschließen. Die restlichen Österreich Vincent Kriechmayr (+0.93), Otmar Striedinger (+1.54) und Max Franz (+3.10) wiesen dann bereits einen großen Rückstand auf die Spitze auf.

Herren-Abfahrt in Wengen: Endstand

Platz

Läufer

Zeit

Rückstand

1.

Beat Feuz (SUI)

1:42,53

2.

Dominik Paris (ITA)

1:42,82

+0,29

3.

Thomas Dreßen (GER)

1:42,84

+0,31

4.

Matthias Mayer (AUT)

1:42,91

+0,38

5.

Mauro Caviezel (SUI)

1:42,95

+0,42

6.

Aleksander Aamodt Kilde (NOR)

1:43,01

+0,48

7.

Bryce Bennett (USA)

1:43,40

+0,87

8.

Vincent Kriechmayr (AUT)

1:43,46

+0,93

.

Niels Hintermann (SUI)

1:43,46

+0,93

10.

Ralph Weber (SUI)

1:43,53

+1,00

11.

Kjetil Jansrud (NOR)

1:43,61

+1,08

12.

Daniel Danklmaier (AUT)

1:43,63

+1,10

13.

Manuel Schmid (GER)

1:43,69

+1,16

14.

Ryan Cochran-Siegle (USA)

1:43,83

+1,30

15.

Nils Allegre (FRA)

1:44,07

+1,54

.

Otmar Striedinger (AUT)

1:44,07

+1,54

.

Mattia Casse (ITA)

1:44,07

+1,54

.

Carlo Janka (SUI)

1:44,07

+1,54

19.

Cameron Alexander (CAN)

1:44,10

+1,57

.

Maxence Muzaton (FRA)

1:44,10

+1,57

21.

Steven Nyman (USA)

1:44,12

+1,59

22.

Jared Goldberg (USA)

1:44,15

+1,62

23.

Davide Cazzaniga (ITA)

1:44,18

+1,65

24.

Romed Baumann (GER)

1:44,33

+1,80

25.

Matthieu Bailet (FRA)

1:44,35

+1,82

26.

Lars Rösti (SUI)

1:44,37

+1,84

27.

Travis Ganong (USA)

1:44,39

+1,86

28.

Benjamin Thomsen (CAN)

1:44,56

+2,03

.

Gilles Roulin (SUI)

1:44,56

+2,03

30.

Andreas Sander (GER)

1:44,61

+2,08

Weiter:

31.

Johannes Kröll (AUT)

1:44,62

+2,09

44.

Christian Walder (AUT)

1:45,05

+2,52

50.

Max Franz (AUT)

1:45,63

+3,10

52.

Stefan Babinsky (AUT)

1:45,74

+3,21

 

ÖSV-Aufgebot für die Herren-Abfahrt

Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Max Franz, Daniel Danklmaier, Otmar Striedinger, Johannes Kröll, Christian Walder, Stefan Babinsky

Ski Alpin: Weltcup-Programm am heutigen Samstag

Der Samstag startet mit dem ersten Durchgang im Damen-Riesentorlauf. Anschließend folgt die Herren-Abfahrt in Wengen, bis in Sestriere im zweiten Durchgang die Entscheidung fällt.

UhrzeitDisziplinOrtLIVETICKER und TV
10:55 UhrDamen-RTL, 1.DGSestriereSPOX, DAZN
12:25 UhrHerren-AbfahrtWengenSPOX, DAZN
14:05 UhrDamen-RTL, 2.DGSestriereSPOX, DAZN

Ski-Weltcup: TV-Übertragung & Livestream

Über den Eurosport-Channel zeigt DAZN den gesamten Ski-Weltcup live - auch die Rennen in Wengen und Sestriere.

Außerdem zeigt der ORF die Rennen live auf ORF eins und in der TvThek.

Ski Alpin: Weltcup-Kalender im Jänner

  • Der Herren:
DatumOrtDisziplinSieger
05.01.2020Zagreb (CRO)SlalomNoel (FRA)
08.01.2020Madonna di Campiglio (ITA)SlalomYule (SUI)
11.01.2020Adelboden (SUI)RiesenslalomKranjec (SVN)
12.01.2020Adelboden (SUI)SlalomYule (SUI)
17.01.2020Wengen (SUI)KombinationMayer (AUT)
18.01.2020Wengen (SUI)Abfahrt
19.01.2020Wengen (SUI)Slalom
24.01.2020Kitzbühel (AUT)Super-G
25.01.2020Kitzbühel (AUT)Abfahrt
26.01.2020Kitzbühel (AUT)Slalom
28.01.2020Schladming (AUT)Slalom
  • Der Damen:
DatumOrtDisziplinSiegerin
04.01.2020Zagreb (CRO)SlalomVlhova (SVK)
11.01.2020Altenmarkt-Zauchensee (AUT)AbfahrtSuter (SUI)
12.01.2020Altenmarkt-Zauchensee (AUT)KombinationBrignone (ITA)
14.01.2020Flachau (AUT)SlalomVlhova (SVK)
18.01.2020Sestriere (ITA)Riesenslalom
19.01.2020Sestriere (ITA)Parallel-Riesenslalom
24.01.2020Bansko (BUL)Abfahrt
25.01.2020Bansko (BUL)Abfahrt
26.01.2020Bansko (BUL)Super-G
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung