-->
Cookie-Einstellungen
UFC

UFC: Aleksandar Rakic gegen Anthony Smith steigt zum Hauptkampf auf

Von SPOX Österreich
Aleksandar Rakic scheint nun auch in den UFC-Rankings auf

Am 29. August trifft Österreichs UFC-Hoffnung Aleksandar Rakic (12 Kämpfe, 10 Siege, 2 Niederlagen) in Las Vegas auf den MMA-Veteranen Anthony Smith.

Weil das Duell Zabit Magomedsharipov gegen Yair Rodriguez wegen einer Verletzung des Mexikaners abgesagt wurde, heißt der neue Hauptkampf bei UFC Fight Night 175 Rakic vs. Smith. Dennoch wird der Kampf über drei statt fünf Runden gehen.

Dabei möchte der Wiener seine kontroverse Punkt-Niederlage gegen Volkan Oezdemir vom 21. Dezember des Vorjahres ausmerzen. Der 28-Jährige gewann zuvor all seine vier UFC-Kämpfe, darunter zwei beeindruckende KO-Triumphe über Jimi Manuwa und Devin Clark.

Ende August trifft Rakic auf den Amerikaner Smith, der auf 48 (33 Siege, 15 Niederlagen) Mixed-Martial-Arts-Duelle zurückblicken kann. Im März des Vorjahres trat Smith im Titelkampf gegen Jon Jones an, musste aber eine Niederlage einstecken. Es folgte ein Sieg gegen Legende Alex Gustafsson und eine klare Niederlage gegen Glover Teixeira vor drei Monaten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung