Cookie-Einstellungen
Tennis

Dominic Thiem: Comeback in Abu Dhabi Mitte Dezember bestätigt

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem trifft in der ersten Runde bei den French Open auf den Spanier Pablo Andujar.

Dominic Thiems Leidenszeit dürfte ein Ende finden: Das Comeback des Österreichers auf dem Tennis-Court beim Exhibition-Turnier in Abu Dhabi Mitte Dezember wurde bestätigt.

Seit Juni pausiert Österreichs bester Tennisspieler wegen einer Handgelenksverletzung. Bei dem Event in den Vereinigten Arabischen Emiraten zwischen dem 16. und 18. Dezember wird Thiem nun sein Comeback feiern.

"Die Championship gibt mir die perfekte Möglichkeit, mein Comeback fortzusetzen und gegen Top-Leute der Tour zu spielen", wird Thiem, der auf den zwölften Platz der Weltrangliste abrutschte, zitiert.

Thiem, der sich für eine konservative Therapie entschied, plante schon länger im Jahr 2022 wieder voll anzugreifen.

"Mit dem US-Open-Titel habe ich meinen größten Traum erfüllt und jetzt kann ich nicht einmal antreten. Dadurch weiß ich die letzten fünf bis sechs Jahre richtig zu schätzen", erklärte Thiem im September.

"Jetzt wurde alles gestoppt. Mein Ziel ist es, vor den Australian Open wieder fit zu sein. Anfang November will ich beginnen Tennis zu spielen. Das ist mein Ziel. Die French Open sind dann ein noch größeres Ziel, weill ich dann schon fünf Monate Wettkampf in den Beinen habe."

Zudem hat sich der 28-Jährige nun auch gegen das Coronavirus geimpft - die erste Dosis wurde laut Medienberichten verabreicht. Um bei den Australian Open 2022 aufschlagen zu dürfen, muss Thiem bis zum 26. November voll immunisiert sein.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung