-->
Cookie-Einstellungen
Tennis

Wann spielt Dominic Thiem bei den US Open? TV-Übertragung, Termin, Datum, Gegner

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem hat bei den US Open Losglück.

Dominic Thiem holte bei den US Open sensationell seinen ersten Grand-Slam-Titel. Mit einem Sieg im Herzschlagfinale (2:6,4:6,6:4,6:3,7:6(6)) bezwang er Alexander Zverev und schrieb Geschichte.

Thiem mit Krimi-Sieg im Finale der US Open

Dominic Thiem hat am Sonntag in New York bei den Tennis-US-Open seinen ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. Das österreichische Aushängeschild im Tennis beerbt damit Rafael Nadal, der sich im Vorjahr die Krone aufsetzte.

Mit einem Fünf-Satz-Sieg über den Deutschen Alexander Zverev (GER-5) kürte er sich zum zweiten Einzel-Major-Sieger aus Österreich nach Thomas Muster, der vor 25 Jahren bei den French Open triumphiert hatte.

US Open: Start, Termine und Austragungsort

Die US Open starten am Montag, den 31. August, mit der ersten Runde bei den Einzeln der Herren und Damen. In genau zwei Wochen, am 13. September, sollen der Sieger und die Siegerin des zweiten Grand-Slam-Turniers dieses Jahres feststehen.

Die US Open geben traditionell den Abschluss des Tennisjahres als viertes und damit letztes Major-Turnier, sind aber aufgrund der Coronapandemie und dem dadurch veränderten Terminkalender vor die French Open im September gerückt. Die Wimbledon Championships sind in diesem Jahr komplett ausgefallen.

Die 140. US Open finden auf den Hartplätzen im USTA Billie Jean King National Tennis Center im Flushing-Meadows-Park in New York City statt. Das Turnier findet jedoch komplett ohne Zuschauer statt.

Thiem gegen Zverev im Free-TV und Livestream

In Österreich sicherte sich der Privatsender ServusTV die Rechte an allen Spielen von Dominic Thiem. Der Sender steigt am Sonntag ab 21.50 Uhr mit den Vorberichten ein, die Partie zwischen Thiem und Zverev wurde für 22.15 Uhr angesetzt. Per Livestream bleibt man auf servustv.com stets am Laufenden.

Über DAZN kann man außerdem auf den EurosportPlayer zugreifen und sich somit das Finale der US Open ansehen. Dies liegt an der Kooperation zwischen Eurosport und dem Streaming-Dienst - deshalb sind sowohl Eurosport 1 und Eurosport 2 in einem Abonnement von DAZN enthalten.

Dazu hat der Streaming-Dienst jede Menge weiteren Live-Sport im Angebot. DAZN zeigt in der kommenden Saison ausgewählte Spiele der Bundesliga und Champions League. Außerdem sind auf der Plattform die Partien aus der LaLiga, Serie A und Ligue 1 abrufbar.

Ein Abo kostet entweder 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Monat. Das Angebot könnt Ihr die ersten 30 Tage lang kostenlos testen.

Dominic Thiem vs. Alexander Zverev im Liveticker

Kein TV-Gerät? Kein Problem. Der umfassende SPOX-Liveticker hält euch auf dem aktuellsten Stand beim, aus österreichischer Sicht, epochalen Finalduell Thiem - Zverez.

US Open 2020: Wer hat abgesagt?

Zu den Spielern und Spielerinnen, die aufgrund verschiedener Bedenken rund um die Coronapandemie ihre Teilnahme an den US Open 2020 abgesagt haben, gehören auch die Titelverteidiger Rafael Nadal (Herreneinzel) und Bianca Andreescu (Dameneinzel). Bei den Herren fehlt mit Nick Kyrgios ein weiterer prominenter Spieler, bei den Damen haben die Weltranglistenführende Ashleigh Barty und mit Simona Halep, Elina Switolina, Kiki Bertens und Belinda Bencic weitere Top-Ten-Spielerinnen abgesagt.

Erst gestern wurde der Franzose Benoit Paire positiv auf das Coronavirus getestet und musste sich dementsprechend vom Turnier zurückziehen.

Roger Federer ist ebenfalls nicht am Start. Beim Schweizer ist jedoch eine Verletzung der Grund für den Verzicht.

US Open: Die Top Ten der Setzliste im Herreneinzel

Dominic Thiem geht in die US Open als Nummer zwei an den Start und könnte Punkte auf Rafael Nadal (2. im ATP-Ranking) und den Führenden Novak Djokovic gut machen.

RangSpielerNationalität
1Novak DjokovicSerbien
2Dominic ThiemÖsterreich
3Daniil MedwedewRussland
4Stefanos TsitsipasGriechenland
5Alexander ZverevDeutschland
6Matteo BerrettiniItalien
7David GoffinBelgien
8Roberto Bautista AgutSpanien
9Diego SchwartzmanArgentinien
10Andrei RubjlowRussland
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung