Cookie-Einstellungen
Tennis

Dominic Thiem - David Pichler heute live: Das Finale der Austrian Pro Series im TV & Livestream

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem bei den Austrian Pro Series.

Dominic Thiem gewinnt, gemäß der Erwartungshaltung, auch das Finale der Austrian Pro Series. Im Finale gegen David Pichler mit 6:2, 6:0 durch und musste somit zwei Games mehr abgeben, als noch im ersten Duell.

Nach seinem Sieg bei der umstrittenen Adria Tour 2020 hat Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem seinen nächsten Titel im Visier. Diesmal fightet er bei den heimischen Pro Series um die Krone. Thiem bezwang Dennis Novak im letzten Gruppenspiel und zog damit ins Finale ein.

Dort wartet mit David Pichler, der Staatsmeister aus dem Burgenland, auf den Weltranglistendritten. Zu diesem Duell kam es schon einmal, damals noch in der Gruppenphase des Turniers. Thiem fertigte den 24-Jährigen mit 6:0,6:0 ab.

TV-Übertragung & Livestream: Wo kann ich die Austrian Pro Series live sehen?

Sämtliche Matches der Austrian Pro Series werden grundsätzlich im Livestream auf der Homepage von tennisnet.com gezeigt.

Im linearen Fernsehen überträgt Servus TV das Finale des Bewerbs. Parallel dazu gibt es auch einen Livestream auf der Homepage des Senders. Die Partie ist für 12:00 Uhr angesetzt.

Zur Livestream-Übertragung der Partie zwischen Thiem und Pichler geht es hier entlang.

Modus bei der Austrian Pro Series

An der Austrian Pro Series nahmen 16 Spieler teil. Nach mehreren Gruppenphasen wurden die acht besten Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt.

Geplant war ein Turnierbaum wie bei den ATP-Finals - mit zwei Semifinals. Infolge einer Änderung des Formates treffen jetzt allerdings die zwei Gruppensieger aufeinander - das sind in diesem Fall Dominic Thiem und David Pichler.

Nach Adria-Tour: Thiem fünf Mal negativ auf COVID-19 getestet

Ein Skandal erschütterte vor wenigen Tagen die Tennis-Welt. Die von Novak Djokovic mitorganisierte Adria Tour - an der auch Dominic Thiem teilnahm - musste am zweiten Wochenende in Zadar/Kroatien abgebrochen werden. Grund: Mehrere Top-Spieler wurden im Laufe der Woche positiv auf das Coronavirus getestet, darunter auch Djokovic selbst und der Bulgare Grigor Dimitrow. Vor seiner Rückkehr zu den Austrian Pro Series unterlief sich Thiem drei Tests innerhalb von acht Tagen - allesamt fielen negativ aus.

Dominic Thiem: ATP World Tour-Turniersiege

Nr.DatumTurnierBelagFinalgegnerErgebnis
1.23. Mai 2015Nizza (1)SandLeonardo Mayer6:78, 7:5, 7:62
2.26. Juli 2015UmagSandJoão Sousa6:4, 6:1
3.2. August 2015GstaadSandDavid Goffin7:5, 6:2
4.14. Februar 2016Buenos Aires (1)SandNicolás Almagro7:62, 3:6, 7:64
5.28. Februar 2016AcapulcoHartplatzBernard Tomic7:66, 4:6, 6:3
6.21. Mai 2016Nizza (2)SandAlexander Zverev6:4, 3:6, 6:0
7.13. Juni 2016StuttgartRasenPhilipp Kohlschreiber6:72, 6:4, 6:4
8.26. Februar 2017Rio de JaneiroSandPablo Carreño Busta7:5, 6:4
9.18. Februar 2018Buenos Aires (2)SandAljaž Bedene6:2, 6:4
10.26. Mai 2018LyonSandGilles Simon3:6, 7:61, 6:1
11.23. September 2018St. PetersburgHartplatz (i)Martin Kližan6:3, 6:1
12.17. März 2019Indian WellsHartplatzRoger Federer3:6, 6:3, 7:5
13.28. April 2019BarcelonaSandDaniil Medwedew6:4, 6:0
14.3. August 2019KitzbühelSandAlbert Ramos7:60, 6:1
15.6. Oktober 2019PekingHartplatzStefanos Tsitsipas3:6, 6:4, 6:1
16.27. Oktober 2019WienHartplatz (i)Diego Schwartzman3:6, 6:4, 6:3
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung