Tennis

Dominic Thiem vs. David Pichler verschoben! Austrian Pro Series im Free-TV und Livestream sehen

Von SPOX Österreich/APA
Dominic Thiem

Am heutigen Montag hätte Dominic Thiem nach mehrmonatiger Pause bei der Austrian Pro Series wieder in ein Turnier staten sollen. Regen verhinderte allerdings das Spiel des Weltranglisten-Dritten in der Südstadt gegen Staatsmeister David Pichler aus dem Burgenland. Ein neuer Termin für dieses Duell der Gruppe A stand vorerst nicht fest. SPOX erklärt, wo das Match im Livestream oder Free-TV mitzuverfolgen ist.

Eigentlich hätte heute um 12 Uhr Dominic Thiem das erste Match der Generali Austrian Pro Series gegen David Pichler bestreiten sollen. Nach starken Regenfällen mussten die ersten vier Partien der neuen Turnierserie in Absprache mit den Spielern abgesagt werden, teilte Organisator Alexander Antonitsch am Montagvormittag mit.

Zwar wäre es möglich gewesen, den Court im Bundesleistungszentrum Südstadt bis Mitte des Nachmittags in Schwung zu bekommen. Die kurzfristigen Wetterprognosen ließen aber befürchten, dass es zu weiteren Regenfällen komme.

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte der starke Wind den hermetisch abgeriegelten Platz dermaßen in Mitleidenschaft gezogen, dass der Court in mehrstündiger Arbeit wieder neu aufgebaut werden musste, so Antonitsch weiter. Eine Plane zum Schutz der Spielfläche komme aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht in Frage - dafür fehlten die notwendigen Arbeitskräfte.

Austrian Pro Series: Wie geht es weiter?

Die Matches des ersten Tages werden an einem neuen Termin nachgeholt, am morgigen Dienstag stehen folgende Spiele auf dem Programm: Ab 12 Uhr treffen Lenny Hampel und Youngster Marko Andrejic aufeinander, nicht vor 14 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen von Jürgen Melzer und Jurij Rodionov.

Ab 16 Uhr gibt dann Dominic Thiem gegen Lucas Miedler sein Debüt (live im TV und Livestream bei ServusTV), den Schlusspunkt setzen nicht vor 18 Uhr Sandro Kopp und David Pichler.

Dominic Thiem - David Pichler: TV-Übertragung & Livestream

Die Partie wird in Österreich im Free-TV übertragen. Der TV-Sender ServusTV hat sich die sämtlichen Rechte an den Spielen von Dominic Thiem gesichert und zeigt somit auch den Auftakt in die Generali Pro Series. Für Dienstag (16.00 Uhr) ist das Match Thiems gegen den Niederösterreicher Lucas Miedler angesetzt.

Begleitet wird die Partie von Moderatorin Andrea Schlager, Kommentator Philipp Krummholz mit Österreichs Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek als Experten an seiner Seite. Der Sender aus Salzburg ist außerdem gratis im Livestream auf Handy, Tablet und PC empfangbar.

Neben den Thiem-Übertragungen auf ServusTV werden alle anderen Gruppenspiele auf tennisnet.com und bei laola1 im Livestream gezeigt.

Austrian Pro Series: Wer ist Thiem-Gegner David Pichler?

David Pichler ist 24 Jahre alt und aktuell die Nummer eins im Burgenland. In der ÖTV-Rangliste liegt er auf Platz fünf, nur Dominic Thiem, Dennis Novak, Sebastian Ofner und Jurij Rodionov liegen vor ihm.

Pichler stand im ATP-Ranking bereits auf Platz 250 (September 2017), aktuell ist er die Nummer 479 der Welt. Der gebürtige Eisenstädter wird von Thomas Strengberger trainiert. Er ist der amtierende österreichische Staatsmeister bei den Herren.

Generali Pro Series 2020: Der Modus

Eigentlich sollte er seit wenigen Tagen in Paris weilen: 2020 hatte Dominic Thiem angepeilt, nach zuletzt zwei Finali bei Roland Garros die Vorherrschaft von Rafael Nadal endlich zu durchbrechen. Nun spielt Thiem ab Montag bei der Austrian Pro Series in der Südstadt.

Insgesamt 151.750 Euro werden unter 16 Herren und 8 Damen ausgeschüttet, der Startschuss fällt am Montag um 12.00 Uhr mit dem Match von Dominic Thiem gegen David Pichler.

Begonnen wird bei den Herren mit vier Vierer-Gruppen, die ersten beiden bestreiten ihre Gruppenphase innerhalb von acht Tagen. Die besten 12 der 16 kommen weiter und spielen in vier Dreier-Gruppen weiter. Am Ende bleiben acht Spieler übrig, die nach einer Gruppenphase wie bei den ATP Finals die vier Halbfinalisten ermitteln.

Die Damen-Matches beginnen erst nach der zweiten Gruppenphase der Herren.

Jürgen Melzer, Dennis Novak, Tamira Paszek und Co.: Die TeilnehmerInnen

Herren: Gruppe AHerren: Gruppe BHerren: Gruppe CHerren: Gruppe D
Dominic ThiemJürgen MelzerDennis NovakSebastian Ofner
Lucas MiedlerJurij RodionovSam WeissbornPhillip Oswald
David PichlerLenny HampelAlex ErlerMax Neuchrist
Sandro KoppMarko AndrejicLukas NeumayerMoritz Thiem

 

Damen: Gruppe ADamen: Gruppe B
Barbara HaasJulia Grabher
Tamira PaszekMelanie Klaffner
Mira AntonitschSinja Kraus
Irina DshandshagavaElena Karner

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung