Tennis

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem - Gianluca Mager heute Nacht live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem auf Sand

Das Match von Dominic Thiem gegen den Italiener Gianluca Mager musste wegen Regen unterbrochen werden und wird nun heute Samstag weitergeführt (ab 18.00 Uhr/hier im Liveticker). SPOX erklärt, wo das Match im Liveticker, Livestream oder TV mitzuverfolgen ist.

Das Viertelfinale von Dominic Thiem beim ATP-Tennisturnier in Rio de Janeiro ist am Samstag bei 7:6(4),2:1 - 15:15 für Gianluca Mager wegen Regens gegen 0.40 Uhr Ortszeit vertagt worden.

Der topgesetzte Thiem hatte im ersten Duell mit dem italienischen Qualifikanten arge Probleme, lag zum Zeitpunkt des Abbruchs mit Satz und Break zurück. In den ersten beiden Runden war Thiem erst nach drei Sätzen weitergekommen.

Thiem vs. Mager: TV-Übertragung & Livestream

Die Partie wird in Österreich nicht im Free-TV übertragen. Der Bezahlsender Sky hat die Rechte an der kompletten ATP-Tour inne, das Match wird am Samstag auf Sky Sport 1 HD (um 18.00 Uhr) übertragen.

Über TennisTV, dem Streamingdienst der ATP, gibt es das Spiel ebenfalls im Livestream zu sehen.

LIVETICKER: Dominic Thiem - Gianluca Mager live

SPOX bietet zur Partie von Dominic Thiem wie gewohnt einen umfassenden Liveticker an.

Dominic Thiem in Rio de Janeiro 2020

RundeGegnerErgebnis
1/16-FinaleMeligeni Rodrigues Alves F.6:2, 4:6, 6:1
AchtelfinaleJaume Munar6:7, 6:3, 6:4
ViertelfinaleGianluca Magerstartet bei 6:7(4), 1:2

Dominic Thiem: Gesetzter Gegner erst im Endspiel

Sollte sich Thiem gegen Mager erwartungsgemäß durchsetzen, trifft er am Samstag im Halbfinale entweder auf Lucky Loser Attila Balazs (HUN) oder den spanischen Qualifikanten Pedro Martinez, also auf jeden Fall erneut auf einen Mann aus der Qualifikation. Auf den ersten gesetzten Gegner könnte Thiem erst im Endspiel treffen.

Mager könnte mit Thiem-Sieg in die Top-100 einziehen

Mager fixierte nun in Rio seinen ersten Einzug in ein ATP-Viertelfinale überhaupt, sein bisheriges Ranking-Hoch von Platz 114 hat er damit schon überboten. Besiegt der 25-Jährige aus Sanremo auch Thiem, könnte es sich schon knapp mit den Top 100 ausgehen. Gewinnt hingegen programmgemäß Thiem, hätte es der Lichtenwörther aus eigener Kraft in die Top Drei geschafft. Den nun bis Juni verletzt pausierenden Roger Federer hätte er dann in der Weltrangliste vorerst um ganze fünf Punkte überflügelt.

ATP Rio de Janeiro: Die letzten Sieger

Dominic Thiem triumphierte 2017 in Rio

JahrSieger
2020?
2019Laslo Đere
2018Diego Schwartzman
2017Dominic Thiem
2016Pablo Cuevas
2015David Ferrer
2014Rafael Nadal
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung