Tennis

Perfekt: Dominic Thiem startet optimal in die ATP Finalgruppe mit Sieg gegen Schweizer Legende Roger Federer

Von APA
Dominic Thiem bejubelt seinen Erfolg in Wien

Dominic Thiem ist am Sonntag bei seinem vierten Antreten bei den ATP Finals erstmals mit einem Sieg ins Turnier gestartet. Der 26-jährige Niederösterreicher rang vor 17.500 Zuschauern in der Londoner O2-Arena den als Nummer 3 gesetzten Schweizer Roger Federer im ersten Gruppenspiel nach 1:40 Stunden mit 7:5,7:5 nieder. Thiem trifft damit schon am Dienstag auf Topfavorit Novak Djokovic (SRB-2).

Für den 16-fachen Turniersieger aus Lichtenwörth bedeutet dies schon einmal fix 200 ATP-Punkte für einen Sieg in der Gruppe Björn Borg sowie bisher 430.000 Dollar (389.704,55 Euro) Preisgeld. Thiem stellte im Head-to-Head mit Federer damit schon auf 5:2-Siege.

Da die beiden Sieger der ersten Gruppenspiele am Dienstag aufeinandertreffen (sowie die jeweiligen Verlierer), bekommt es Thiem schon im zweiten Round-Robin-Spiel mit der nächsten Tennis-Legende zu tun. Djokovic hatte sich am Nachmittag gegen Matteo Berrettini (ITA-8) souverän mit 6:2,6:1 durchgesetzt.

ATP Finals: Auslosung der Gruppe für Dominic Thiem

Gruppe Andre Agassi (Spieltage am Sonntag, Dienstag und Donnerstag):

SpielerNationATP-Ranking
Novak DjokovicSerbien2
Roger FedererSchweiz3
Dominic ThiemÖsterreich5
Matteo BerrettiniItalien8
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung