Tennis

Maria Sharapova tritt nach 13 Jahren wieder in Linz an

Von APA
Maria Sharapova kommt wieder nach Österreich

Die ehemalige Weltranglistenerste Maria Sharapova schlägt 13 Jahre nach ihrem Sieg wieder beim Linzer Tennis-Turnier "Upper Austria Ladies" auf. Das gaben die Veranstalter der vom 6. bis 13. Oktober stattfindenden Hartplatz-Veranstaltung am Freitag bekannt.

"Ich habe viele großartige Erinnerungen an das Turnier in Linz und bin wirklich hoch erfreut, dass ich zurückkommen und viele von diesen tollen Fans wiedersehen kann. Ich bin diesem Turnier und den Sponsoren sehr dankbar und schon sehr aufgeregt, wieder in Linz zu spielen", wurde Sharapova in einer Aussendung zitiert.

Die in Florida lebende Russin hat in ihrer Karriere 36 Turniere inklusive fünf Majors gewonnen und über 38 Millionen US-Dollar an Preisgeld eingespielt. Der bisher letzte Turniersieg gelang ihr im Oktober 2017 im chinesischen Tianjin. Nach mehrmonatiger Pause wegen einer Schulterverletzung war sie im Juni ins Geschehen zurückgekehrt. Zuletzt bei den US Open unterlag sie der späteren Finalistin Serena Williams in der ersten Runde 1:6,1:6. In der Weltrangliste liegt sie aktuell an der 135. Stelle.

Zuletzt wollte Sharapova in Hong Kong spielen, das Turnier, das gleichzeitig mit jenem in Linz stattfinden sollte, wurde aber aufgrund von politischen Unruhen verschoben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung