Fussball

Vereinssuche beendet: Heinz Lindner unterschreibt beim SV Wehen Wiesbaden

Von SPOX Österreich

Seit dem Abstieg der Grashoppers Zürich ist Heinz Lindner ohne Verein. Nun, rund drei Monate später, hat der österreichische Nationalspieler einen neuen Klub. Lindner unterschreibt beim SV Wehen Wiesbaden in Deutschlands 2. Bundesliga.

Der Vertrag von Heinz Lindner beim aktuell Tabellenletzten der 2. Bundesliga läuft vorerst bis 30.06.2020. Damit geht eine lange Odyssee für den 29-Jährigen zu Ende.

Mit zahlreichen Klubs wurde der Torhüter in Verbindungen gebracht, nun ist die Rückkehr nach Deutschland besiegelt.

Grund für die Verpflichtung war ein Notstand im Tor bei Wehen Wiesbaden, weshalb es nun schnell ging, wie Trainer Rüdiger Rehm bestätigte: "Wir hatten auf der Torwartposition durch die Verletzung von Jan-Christoph Bartels und zuvor Arthur Lyska eine prekäre Situation. Unsere jungen Keeper entwickeln sich gut, der Schritt in die 2. Bundesliga wäre für sie aber noch zu früh und wenn sich die Möglichkeit ergibt, einen Torhüter der Güte von Heinz Lindner zu verpflichten, dann musst du diese Chance nutzen."

Der ehemalige Meister-Torhüter der Wiener Austria freut sich dementsprechend auf seine neue Aufgabe: "Ich hatte im Sommer keine leichte Zeit, umso mehr freue ich mich auf die neue Aufgabe hier. Ich will versuchen, der Mannschaft und dem Verein zu helfen, indem ich mich voll einbringe."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung