Cookie-Einstellungen
Fussball

Young Boys Bern angelt erneut nach Sturm-Coach Christian Ilzer

Von SPOX Österreich
Christian Ilzer.

Nicht zum ersten Mal bemüht sich der Schweizer Traditionsklub Young Boys Bern um Sturm-Graz-Erfolgstrainer Christian Ilzer, der in der Steiermark noch langfristig unter Vertrag steht.

Wie der Kurier berichtet, ist Sturm-Trainer Christian Ilzer ins Visier von Young Boys Bern geraten. Dort soll Ilzer die Erfolge von Ex-Trainer Adi Hütter erneut aufleben lassen. Bern wurde nach dem Double im Vorjahr 21/22 "nur" Dritter. Schon genau vor einem Jahr gab es Gerüchte um den ehemaligen Austria-Coach und die Gelb-Schwarzen.

Die Empfehlung an YB soll von Adi Hütter kommen, der vom selben Manager beraten wird und als Vertrauter gilt.

Auch Sensations-Meister FC Zürich soll Interesse an Ilzer zeigen - Meistertrainer Andre Breitenreiter wechselte am Dienstag zur TSG Hoffenheim, ein Nachfolger wird dringend benötigt.

Der 44-Jährige führte den SK Sturm in der abgelaufenen Saison auf den starken zweiten Tabellenplatz und verlängerte im vergangenen August sein Arbeitspapier bis Sommer 2024.

Erst Ende April dementierte Berater Christian Sand in der Krone Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied: "Es ist definitiv der Plan, dass Chris auch in der kommenden Saison Sturm-Trainer ist. Er hat ja schließlich nicht der Gaudi wegen erst im Vorjahr seinen Vertrag bis 2024 verlängert. Derzeit ist alles ruhig, es müsste sich schon etwas Außergewöhnliches auftun, um Überlegungen anzustellen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung