Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid und LASK im Duell um PAOK-Legionär Stefan Schwab? "Mehrere Optionen"

Von SPOX Österreich
Stefan Schwab

Kehrt Stefan Schwab in die österreichische Bundesliga zurück? Der SK Rapid und LASK sollen sich um den Mittelfeldspieler bemühen.

Im Sommer 2020 wechselte Stefan Schwab ablösefrei von Rapid Wien zu PAOK Saloniki. Und obwohl der 31-Jährige in 94 Partien für die Griechen 28 Scorerpunkte sammelte, ist der einfache ÖFB-Teamspieler nun kein Stammspieler mehr und unter Coach Razvan Lucescu meist Joker.

Sein Vertrag endet im Sommer. "Mit PAOK wird es Gespräche geben, mein Verbleib ist eine Option", so Schwab zum Kurier. "PAOK will mir ein neues Angebot machen. Das höre ich mir an."

In Österreich sollen der LASK und Rapid Kontakt mit dem Mittelfeldspieler aufgenommen haben. Die Gerüchte um eine Rückkehr nimmt Schwab "zu Kenntnis", aber er habe "andere Optionen im Ausland. Ich habe mit meiner Familie besprochen, dass ich noch einen Vertrag als Legionär unterschreiben könnte."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung