Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Cup-Finale: Red Bull Salzburg - SV Ried im TV, Livestream und Liveticker sehen

Von SPOX Österreich
Karim Adeyemi

Am Sonntag um 17:00 Uhr steigt das ÖFB-Cup-Finale zwischen Red Bull Salzburg und der SV Ried. Wie ihr die Partie im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Im Klagenfurter Wörthersee Stadion kommt es am Sonntag zu einer Final-Neuauflage zwischen dem FC Red Bull Salzburg und der SV Ried.

Vor genau zehn Jahren standen sich beide Teams schon einmal im Finale gegenüber. Am 20. Mai 2012 setzten sich die Salzburger im Ernst-Happel-Stadion gegen die Innviertler durch Tore von Leonardo, Franz Schiemer und Stefan Hierländer mit 3:0 durch.

Beide Finalisten erhalten zusätzlich zu den bereits ausgeschütteten Zahlungen bis zum Semifinale eine Prämie von 120.000 Euro.

Red Bull Salzburg vs. SV Ried im TV und Livestream sehen

Das ÖFB-Cup-Finale ist am Sonntag wie immer im ORF im Free-TV zu sehen. Die Übertragung beginnt um 16:38 Uhr auf ORF1. Kommentiert wird die Partie von Oliver Polzer und Roman Mählich. Rainer Pariasek moderiert durch den Abend, Analysen kommen von Herbert Prohaska und Helge Payer.

Der ORF stellt zudem auch einen kostenfreien Livestream zur Verfügung.

Das ÖFB-Cup-Finale im Liveticker

Könnt ihr die Partie nicht im TV verfolgen, stellen wir euch freilich einen Liveticker zur Verfügung. Bitte hier entlang.

Stimmen vor dem Cupfinale

Matthias Jaissle, Trainer FC Red Bull Salzburg: "Die Motivation vor dem Finale ist bei allen von uns riesig. Es ist ein K.o.-Spiel, von dem her wissen wir, was uns erwarten wird. Ried ist ein unangenehmer Gegner, das haben wir in dieser Saison schon zu spüren bekommen. Daher erwarte ich ein spannendes Spiel. Wir fahren auf jeden Fall mit dem Anspruch nach Klagenfurt, den Titel zu holen."

Andreas Ulmer, Kapitän FC Red Bull Salzburg: "Unser Hunger nach Erfolg ist ungebrochen. Es zeichnet uns immer wieder aus, dass wir hochkonzentriert in unsere Spiele gehen und das wird auch im Finale so sein. Es wird sicher an uns liegen, wie wir ins Spiel starten. Das große Ziel ist jedenfalls, das Double zu holen und wir werden alles daran setzen, dieses Ziel zu erreichen."

Christian Heinle, Trainer SV Ried: "Für uns ist das Finale eine tolle Sache. Es wird ein Erlebnis, das nicht jedes Jahr vorkommt. Wir fahren aber sicher nicht als Touristen nach Klagenfurt, sondern wollen Salzburg unbedingt Paroli bieten und den Titel gewinnen. In einem Spiel ist bekanntlich alles möglich und zwei Mal ist es unserem Verein ja schon gelungen, den Cup zu holen. Mit Salzburg kommt die mit Abstand beste Mannschaft Österreichs der letzten Jahre auf uns zu. Sie haben eine tolle Saison gespielt, aber wir wissen, was uns erwartet und wollen nicht mit leeren Händen ins Innviertel zurückkehren."

Marcel Ziegl, Kapitän SV Ried: "Für viele Spieler unserer Mannschaft ist dieses Finale das größte Spiel in ihrer Karriere. Die Vorfreude ist dementsprechend groß. Im Endeffekt zählt am Sonntag nur der Titel. Wir kennen unsere Qualitäten und wollen sie auch auf den Platz bringen. In der Liga haben wir in dieser Saison schon zeigen können, was für ein unangenehmer Gegner wir für Salzburg sein können."

Die letzten 15 ÖFB-Cup-Sieger

SaisonTeamSiegertrainer
20/21Red Bull SalzburgJesse Marsch
19/20Red Bull SalzburgJesse Marsch
18/19Red Bull SalzburgMarco Rose
17/18SK Sturm GrazHeiko Vogel
16/17Red Bull SalzburgÓscar García
15/16Red Bull SalzburgÓscar García
14/15Red Bull SalzburgAdi Hütter
13/14Red Bull SalzburgRoger Schmidt
12/13FC PaschingGerald Baumgartner
11/12Red Bull SalzburgRicardo Moniz
10/11SV RiedPaul Gludovatz
09/10SK Sturm GrazFranco Foda
08/09FK Austria WienKarl Daxbacher
06/07FK Austria WienGeorg Zellhofer
05/06FK Austria WienFrenkie Schinkels
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung