Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga: Rapid und Austria Wien fixieren Teilnahme an der Meistergruppe

Von SPOX Österreich

Der SK Rapid und die Wiener Austria haben mit Siegen am letzten Spieltag des Grunddurchgangs die Teilnahme an der Meistergruppe fixiert. Durch die Finger schaut die SV Ried, die gegen den SK Sturm nicht gewinnen konnte.

Ein Doppelpack von Youngster Bernhard Zimmermann, der vor wenigen Tagen einen neuen Vertrag in Hütteldorf unterzeichnete, und ein Treffer von Neuzugang Ferdy Druijf fixierten einen 3:0-Sieg für den SK Rapid gegen Austria Klagenfurt, der für den Einzug in die Meistergruppe der Bundesliga reicht.

Auch Stadtrivale Austria Wien konnte mit drei Punkten bei Admira Wacker die Teilnahme an der Meistergruppe fixieren, Romeo Vucic und Alexander Grünwald sorgten für die entscheidenden Tore beim 2:1-Auswärtssieg für die Jung-Truppe aus Favoriten.

Durch die Finger schaut die SV Ried, die gegen den SK Sturm spät den 2:2-Ausgleich kassierte (hier geht's zum Liveticker in der Nachlese). Im Parallelspiel besiegte der Wolfsberger AC den LASK mit 1:0. Hartberg unterlag der WSG mit 0:1.

Somit stehen nach dem Grunddurchgang die Teilnehmer der Meistergruppe fest: Red Bull Salzburg, Sturm Graz, Wolfsberger AC, Austria Wien, SK Rapid und Austria Klagenfurt. Im unteren Play-off müssen die SV Ried, LASK, WSG Tirol, Hartberg, ADmira und Altach antreten.

Die Bundesliga-Tabelle nach 22 Spieltagen

1RB Salzburg223755
2Sturm Graz221437
3Wolfsberger AC22237
4Austria Wien22833
5Rapid Wien22431
6A. Klagenfurt22-230
7SV Ried22-1029
8LASK22-125
9WSG Tirol22-1223
10TSV Hartberg22-622
11Admira Wacker22-620
12SCR Altach22-2813
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung