Cookie-Einstellungen
Fussball

Schwere Verbrennungen: Schock bei Austrias Fitz nach Operation

Von SPOX Österreich

Bei Austria-Talent Dominik Fitz ging ein Routine-Eingriff im Spital gehörig schief. Beim Liga-Auftakt wird er nun definitiv fehlen.

Die erste Saisonhälfte lief für den 22-Jährigen bisher überhaupt nicht nach Plan - wegen einer Knöchelverletzung absolvierte Fitz erst acht Bundesliga-Partien.

Nun folge der nächste Schock: Wie die Kronen Zeitung berichtete, unterzog sich der 22-Jährige einem Routine-Eingriff im Spital in Wien-Döbling.

Dort sollte Metall von einer alten Verletzung im Sprunggelenk entfernt werden. Bitter für Fitz: Durch einen Kurzschluss bei einem Wärmegerät erlitt Fitz starke Verbrennungen am Rist.

"Ich hatte zuerst höllische Schmerzen und konnte kaum schlafen", wird Fitz zitiert. "Aktuell halte ich mich auf dem Rad und mit Oberkörperübungen fit." Wann Fitz wieder spielen wird und ob ein rechtliches Vorgehen erfolgen wird, ist noch unklar.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung