Cookie-Einstellungen
Fussball

"Klingt provokant": Rapid Wien mit Vorwurf an den FC Barcelona

Von SPOX Österreich
Yusuf Demir

Die Rückkehr von Yusuf Demir weckt große Hoffnungen bei den Fans des SK Rapid. Doch die Verantwortlichen der Hütteldorfer steigen vorsichtig auf die Bremse.

Viele haben mit einer Rückkehr des 18-Jährigen zum SK Rapid wohl nicht mehr gerechnet. Schließlich machte es die finanziell angespannte und chaotische Lage beim FC Barcelona und der Wunsch des Offensivspielers möglich. Wunderdinge sollen sich die Fans des SK Rapid aber nicht gleich erwarten.

"Er fühlt sich in erster Linie einmal wohl, das ist ganz wichtig, dass er mit Freude dabei ist. Dass er Talent hat, wissen wir. Er hat aber trotzdem einiges nachzuholen, vor allem, was den physischen Aspekt betrifft", bremst Zoran Barisic bei laola1.

Barisic weiter: "So viel dürften sie bei Barcelona nicht gearbeitet haben in gewissen Bereichen. Das klingt jetzt möglicherweise provokant, aber es ist so. Deshalb wird er sich Schritt für Schritt wieder einklinken in die Mannschaft. Das Talent, den Ehrgeiz und den Willen dafür hat er."

Ganz generell sorgte das Auftreten der Katalanen bei vielen Leuten in der Branche für hochgezogene Augenbrauen - spätestens, als der Klub drohte, Demir auf die Tribüne zu verbannen, um der Kaufpflicht zu entgehen. Barisic vermutet nun einen reiferen Demir. Und: "Vor allem lacht er wieder, und noch viel mehr."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung