Cookie-Einstellungen
Fussball

Jakob Jantscher über Wechselgerüchte: "Aus den USA hab ich nichts mehr gehört"

Von SPOX Österreich
Jakob Jantscher

Die Spekulationen über einen möglichen Abgang um Jakob Jantscher von SK Sturm Graz können wohl ad acta gelegt werden. Wie der Routinier nun bestätigte, gab es bisher kein konkretes Angebot aus der USA.

Bis zuletzt kamen Gerüchte auf, dass ein MLS-Klub aus Texas am 33-Jährigen dran wäre, und Jantscher wäre beim passenden Gesamtpaket wohl gesprächsbereit gewesen. Doch der Steirer hat nun selbst klaren Tisch gemacht, denn "aus den USA hab' ich nichts mehr gehört", so der Stürmer entgegen der Krone.

Das heißt, die Blackies können wieder auf ihren Score-Garant setzen: 15 Tore und 14 Assists sprechen eine deutliche Sprache. Viele Auflagen gingen dabei an Sturm-Partner Kelvin Yeboah der für eine Rekordsumme mittlerweile für den FC Genua aufläuft. Sportlich ein herber Verlust, aber dennoch glaubt Jantscher, dass im neuen Jahr vieles besser laufen wird.

"Zwar darf man den Abgang eines Stürmers wie Yeboah, der kontinuierlich seine Leistung gebracht hat, nicht unterschätzen. Aber ich glaube, wir sind stärker als im Herbst. Hierländer, Ingolitsch und Trummer sind retour. Unser Kader ist sehr gut aufgestellt, wir können Ausfälle wieder besser kompensieren," der Grazer.

Am kommenden Samstag trifft SK Sturm im 19. Spieltag um 17 Uhr (im LIVETICKER) auf den WSG Tirol.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung