Cookie-Einstellungen
Fussball

Wildes Gerücht: Besiktas Istanbul soll nach Rapids Marco Grüll angeln

Von SPOX Österreich
Marco Grüll im Zweikampf beim Europa League Spiel von Rapid Wien gegen KRC Genk.
© getty

Mit der Verpflichtung von Marco Grüll landete der SK Rapid einen Volltreffer. Wenig verwunderlich zog der 23-Jährige mit starken Leistungen Interesse auf sich - nun soll Besiktas Istanbul ein Angebot abwägen.

Wie rotafutbol berichtet, denkt der türkische Traditionsklub Besiktas Istanbul über eine Verpflichtung von Rapid-Offensivspieler Marco Grüll mit Saisonende nach. Dort soll der ÖFB-Teamspieler Cyle Larin ersetzen, dessen Vertrag im Sommer endet.

Grüll wechselte im Sommer ablösefrei von der SV Ried nach Hütteldorf. In der laufenden Saison sammelte der Salzburger in 33 Partien in allen Bewerben 17 Scorerpunkte. Dreimal drufte der Linksaußen, dessen Vertrag bei Rapid noch bis Sommer 2024 läuft, für die österreichische Nationalmannschaft auflaufen.

Nach Tanju Kayhan und Veli Kavlak im Sommer 2011 wäre Grüll bereits der dritte Rapidler, der zu Besiktas übersiedelt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung