Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid Wien: Barca-Kaufpflicht für Yusuf Demir greift beim nächsten Einsatz

Von SPOX Österreich
Yusuf Demir
© getty

Am Sonntag beobachtete Yusuf Demir erneut von der Bank aus, wie der FC Barcelona gegen CA Osasuna lediglich 2:2 spielte - der nächste enttäuschende Auftritt der Katalanen. Zögert die Blaugrana nun den nächsten Einsatz des 18-Jährigen bewusst raus?

Im Sommer wechselte Yusuf Demir leihweise vom SK Rapid zum FC Barcelona. Bisher war von einer Kaufoption von rund zehn Millionen Euro die Rede. Nun berichtet der Kurier: Die Option ist eine Kaufpflicht, die beim zehnten Einsatz des Offensivspielers greift.

Bisher hält der ÖFB-Teamspieler bei neun Einsätzen, zuletzt wurde Demir bei der 0:3-Pleite in München eingewechselt. Gegen AS Osasuna am Sonntag (2:2) kam Demir nicht aufs Spielfeld.

Weil der FC Barcelona mit 1,35 Milliarden Euro hochverschuldet ist, könnte sich Demirs Einsatz und die damit verbundene Fixierung des Transfers nun verzögern.

Wird Demirs zehnter Einsatz bewusst verzögert?

Demnach soll es Pläne geben, dass Demir erst nach dem Ende der Wintertransferperiode am 31. Januar wieder eingesetzt werden soll, da der Transfer dann in das Sommer-Transferfenster fallen würde – und damit auch die Zahlung der Ablöse.

Sollte Barca Neo-Coach Xavi Wintertransfers gestatten, müsste Demir demnach bis zum Duell mit Atletico Anfang Februar auf der Ersatzbank schmoren um Budget freizuschaufeln.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung