Cookie-Einstellungen
Fussball

"Frustrierend": Strebt ÖFB-Legionär Daniel Bachmann einen Winter-Transfer an?

Von SPOX Österreich
Daniel Bachmann

ÖFB-Tormann Daniel Bachmann hat bei Premier-League-Klub Watford völlig überraschend sein Stammleiberl verloren. Nun könnte sich der Österreicher im Winter verabschieden.

Beim akut abstiegsgefährdeten FC Watford hat Daniel Bachmann sein Stammleiberl verloren. Da half es auch wenig, dass Konkurrent Ben Foster gegen den FC Arsenal am Wochenende eine überragende Partie ablieferte und auch einen Elfmeter von Pierre-Emerick Aubameyang halten konnte.

Zudem verpflichtete Watford für die kommende Saison für rund sieben Millionen Euro mit Maduka Okoye von Sparta Rotterdam bereits einen neuen Keeper.

"Meine Situation ist temporär, es hat wenig mit dem Sportlichen zu tun. Es ist eine frustrierende Situation. Als Spieler ist es immer schwierig, wenn man nicht spielt. Wenn es aus nicht-sportlichen Gründen ist, macht es das noch schwerer. Das ist dann doppelt so frustrierend", sagt Bachmann zur APA.

Sollte der 27-Jährige unter Neo-Coach Claudio Ranieri bis Winter nicht den Weg in die Startelf finden, stehen die Zeichen wohl auf Abschied: "Im Jänner ist das Transferfenster wieder offen. Dann muss man schauen, wenn bis dahin keine Lösung gefunden ist, dass ich wieder zu Einsätzen komme. Das wird man in den nächsten sechs bis acht Wochen sehen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung