Cookie-Einstellungen
Fussball

Nächster Meilenstein: Marko Arnautovic überholt Toni Polster

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic kehrt nach Europa zurück.

Österreich besiegte Moldawien am Montag verdient in Klagenfurt mit 4:1. Schlüsselspieler Marko Arnautovic gelang dabei der nächste Meilenstein.

Es war von Anfang an der erwartete Klassenunterschied. Mit der frühen Führung hatte Österreich von Beginn an die Kontrolle über Ball und Gegner, verpasst es lediglich einen noch größeren zwischenzeitlichen Vorsprung herauszuschießen.

Der 1:3-Anschlusstreffer der Moldawier diente nicht als Mutmacher, sondern eher Ergebniskosmetik, schließlich erzielte das ÖFB-Team sogar das 4:1 (hier geht’s zum Spielbericht).

Einen persönlichen Erfolg durfte auch Marko Arnautovic, der einen Doppelpack erzielte, verzeichnen. Mit seinem 96. Länderspieleinsatz zog der Bologna-Stürmer an Legende Toni Polster vorbei.

Rekordteamspieler bleibt Andreas Herzog mit 103 Einsätzen, dahinter lauern bereits Aleksandar Dragovic (98) und Marko Arnautovic (96). Mit 91 Einsätzen liegt mit David Alaba ein weiterer aktiver Teamkicker auf Rang sechs.

„Heute hätten es mehrere Tore werden können, das ärgert mich“, sagte Arnautovic nach Schlusspfiff im ORF. „Schade ist auch das Gegentor. Wir waren nicht so spritzig, haben es aber gut gemacht. Wir können positiv in die Zukunft schauen.“

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung