Cookie-Einstellungen
Fussball

Goran Tomic offenbar Trainerkandidat bei Rapid Wien

Von SPOX Österreich
Goran Tomic

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Dietmar Kühbauer soll der SK Rapid auf zwei Kroaten gestoßen sein. Das berichtet die Kronen Zeitung.

Wer folgt Dietmar Kühbauer auf der Rapid-Trainerbank? In den vergangenen Tagen kursierten vor allem heimische Namen, wie etwa Markus Schopp, Werner Gregoritsch oder Ferdinand Feldhofer.

Doch eine Spur führt ins Ausland. Wie die Krone berichtet, hat Sportdirektor Zoran Barisic schon länger ein Auge auf Goran Tomic geworfen. Der 44-Jährige kickte vier Saisonen für Austria Salzburg, in 65 Partien erzielte er 19 Tore.

Als Coach betreute er zwischen 2017 und 2021 Lok Zagreb. Tomic gilt als Verfechter des Offensivfußballs mit viel Ballbesitz - Qualitäten, die Barisic schätzt. Tomic coacht aktuell HNK Rijeka in seiner Heimat und liegt auf dem zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit NK Osijek. In Rijeka steht Tomic noch bis Sommer unter Vertrag.

Der zweite kroatische Name in der Verlosung heißt Damir Buric. Der 57-Jährige betreute zuletzt Admira Wacker, Greuther Fürth und Hajduk Split. Seit Ende April ist Buric vereinslos.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung