Cookie-Einstellungen
Fussball

Außenbandriss: Diagnose für Rapids Dejan Petrovic bestätigt

Von SPOX Österreich
Dejan Petrovic

Der SK Rapid ließ am Samstag bei Austria Klagenfurt nicht nur wertvolle Punkte liegen, sondern verlor auch wohl Mittelfeldspieler Dejan Petrovic mit einer schweren Verletzung. Austria Klagenfurts Thorsten Mahrer wurde für sein Foul von der Bundesliga länger aus dem Verkehr gezogen.

Nach 22 Minuten rasierte Austria-Klagenfurt-Kapitän Thorsten Mahrer Rapid-Kicker Dejan Petrovic mit offener Sohle an der Wade - der 23-jährige Rapidler überknöchelte in Folge und verletzte sich schwer. Mahrer sah - hoch verdient - die rote Karte. Petrovic versuchte zunächst weiterzuspielen, musste vor der Pause aber schließlich doch vom Feld.

Am Dienstag bestätigte sich die Diagnose für den Mittelfeldspieler: Der Slowene zog sich einen Außenbandriss im rechten Knöchel zu. Obwohl kein operativer Eingriff notwendig ist, wird der defensive Mittelfeldspieler, der es in der laufenden Saison auf 17 Pflichtspieleinsätze für Grün-Weiß brachte, mehrere Wochen nicht für den Matchbetrieb zur Verfügung stellen.

Lange pausieren muss nun aber nicht nur Petrovic - die Bundesliga sperrte Mahrer für sein Foul für satte vier Partien. Somit wird der Ex-Mattersburg-Kicker erst Ende November wieder auf dem Rasen stehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung