Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Teamchef Franco Foda: "Es muss sich keiner Sorgen um mich machen"

Von SPOX Österreich
ÖFB-Teamchef Franco Foda

Die österreichische Nationalmannschaft geht am Dienstag als klarer Underdog ins WM-Quali-Auswärtsspiel gegen Dänemark. ÖFB-Teamchef Franco Foda will den Favoriten überraschen und hofft auf einen Sieg.

Die Ausgangslage vor dem Auswärtsspiel gegen Dänemark ist klar. Die Dänen halten nach sieben Spielen in Gruppe F bei sieben Siegen und einem astronomischen Torverhältnis von 26:0. Zuletzt wurde Moldawien auswärts mit 4:0 geschnupft - das selbe Schicksal erlitt das ÖFB-Team gegen Dänemark am 31. März in Wien.

Diametral dazu konnte das ÖFB-Team lediglich zweimal Färöer und einmal Moldawien schlagen - gegen Schottland, Israel und Dänemark reichte es nur für einen Punkt.

"Wir haben 90 Minuten Zeit, um als Mannschaft kompakt aufzutreten, und wollen unbedingt gewinnen. Keiner rechnet mit uns, wir sind Außenseiter. Das gab es schon oft im Fußball, dass Außenseiter gewonnen haben“, ist sich Foda der schweren Aufgabe bewusst.

Franco Foda: "In beide Richtungen alles möglich"

In Dänemark sieht er eine direkte, robuste und pressingstarke Truppe: "Wir haben sie analysiert und wissen, wie sie spielen. Sie agieren mit langen Bällen, machen viele Seitenverlagerungen und gehen auf zweite Bälle. Sie sind gut im Gegenpressing. Wir wollen trotzdem klar unsere Ideen auf den Platz bringen. Es ist in beide Richtungen alles möglich."

Leichter macht es auch der Personalnotstand nicht. Die angeschlagenen Martin Hinteregger und Konrad Laimer dürften einsatzfähig sein, dennoch fehlen Marko Arnautovic, Andreas Ulmer, Aleksandar Dragovic, Sasa Kalajdzic, Xaver Schlager, Stefan Lainer, Julian Baumgartlinger, Christoph Baumgartner, Philipp Lienhart und Valentino Lazaro. Backup-Goalie Alexander Schlager ist umgeknickt und hat Probleme mit dem Sprunggelenk.

Den Druck, der auf Foda lastet, wischt der Deutsche jedenfalls vom Tisch. Das sei "kein Thema, wenn ich mich mit der Mannschaft beschäftige", so der ehemalige Meister-Trainer des SK Sturm. "Es ist interessant, dass sich alle damit beschäftigen, aber es muss sich keiner Sorgen um mich machen."

Die Tabelle in Gruppe F

#VereinSpiele+/-Pkt.
1Dänemark72621
2Schottland7514
3Israel7210
4Österreich7-210
5Färöer7-124
6Moldawien7-191
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung