Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Teamchef Andreas Herzog? "Das ist kein Thema"

Von SPOX Österreich
Andreas Herzog

Seit Jahren wird Andreas Herzog hartnäckig mit dem Teamchef-Job beim ÖFB in Verbindung gebracht. Jetzt äußerte sich der Admira-Trainer zu den Gerüchten.

Nach der verpatzten WM-Qualifikation ist ÖFB-Teamchef Franco Foda unter Beschuss. Die beiden Länderspiele im November gegen Israel und Moldawien darf der Deutsche noch bestreiten - schwache Auftritte könnten seine Amtszeit jedoch beenden.

Steht Rekordteamspieler Andreas Herzog als Nachfolger bereits ante portas? Nicht, wenn es nach dem Admira-Coach geht.

"Ich beschäftige mich damit nicht, das ist kein Thema. Mein Hauptaugenmerk liegt bei der Admira, die Arbeit macht mir extrem viel Spaß", sagt Herzog zu den NÖN.

Ähnliches sagt Admira-Sportdirektor Marcel Ketelaer: "Der Andi ist im österreichischen Fußball ganz weit vorne angesiedelt, da ist es das Normalste der Welt. Ich bin ein Typ, der sich erst mit Sachen beschäftigt, wenn man auf mich zukommt."

Der 53-jährige Ex-Rapidler übernahm die Admira im Sommer und liegt mit einer jungen Mannschaft nach elf Runden auf dem siebten Tabellenplatz.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung