Cookie-Einstellungen
Fussball

Bänderriss: Sturm Graz muss lange auf Otar Kiteishvili verzichten

Von SPOX Österreich
Kiteishvili, Wüthrich

Der georgische Mittelfeldspieler Otar Kiteishvili hat sich im UEFA Europa League Spiel gegen PSV Eindhoven am Donnerstag am rechten Sprunggelenk verletzt. Nun erfolgte die bittere Diagnose.

Gleich nach dem Spiel wurden mehrere Untersuchungen durchgeführt, die einen Riss des Syndesmosebandes ergaben.

Schon am Samstag soll Kiteishvili operiert werden, für die restlichen Spiele im Herbst steht er dem SK Sturm Graz damit nicht zur Verfügung.

"Otar ist eine unserer wichtigsten Offensivkräfte und sein Ausfall schmerzt uns alle sehr. Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und er schnell wieder zurück kommt", so Geschäftsführer Sport Andreas Schicker.

Der 25-Jährige absolvierte in der laufenden Saison für Sturm 14 Partien in allen Bewerben und sammelte dabei acht Scorerpunkte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung