Cookie-Einstellungen
Fussball

Stefan Maierhofer vor Engagement in der 2. Liga? "Es hat Anfragen gegeben"

Von SPOX Österreich
Stefan Maierhofer.

Für Stefan Maierhofer steht eines fest: Er möchte seine Karriere forstetzen. Die Würzburger Kickers sollen nicht die letzte Station gewesen sein. Erst im Januar 2021 kam dort eine Zusammenarbeit zustande, die allerdings im Mai wieder zu Ende ging.

"Ich möchte meine Karriere nicht so beenden, wie es am Schluss in Würzburg war", sagte Maierhofer bei Laola. "Es wird wahrscheinlich mein letztes Jahr als Profi-Fußballer sein. Da möchte ich mit viel Spaß und Freude an das Ganze herangehen. Deswegen müssen auch viele Faktoren passen, dass ich mich dafür entscheide", ergänzte der "Major".

Ziel sei es, so früh wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen. Kontakt mit Vereinen habe es bereits gegegeben. "Es hat Anfragen gegeben, auch aus der 2. Liga in Österreich", gab der großgewachsene Stürmer zu.

Maierhofer: Trainerjob oder im 18. Verein als Spieler?

Wohin die Reise führt, steht noch in den Sternen. Maierhofers Plan B? Eine Trainerkarriere. "Ich hatte schon mit dem einen oder anderen Trainer Kontakt, dass ich vielleicht irgendwo als Co-Trainer einsteige", erklärte der gebürtige Niederösterreicher.

Der Wandervogel kickte bereits für 17 (!) verschiedene Vereine. In der österreichischen Bundesliga gelangen ihm stolze 56 Tore, bei 149 Spielen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung