Cookie-Einstellungen
Fussball

"Mag sowas nicht": Marko Arnautovic mit Rundumschlag gegen TV-Experten

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic

ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic hat sich bei der ORF-Sendung "Sport am Sonntag" kritisch über TV-Experten geäußert und Gerüchte dementiert, wonach das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer zerrüttet sei.

Nach einer verpatzten Länderspielpause prasselte viel Kritik über Österreichs Nationalteam und Teamchef Franco Foda herein. Bei Sport am Sonntag holte Schlüsselspieler Marko Arnautovic nun zum Gegenangriff aus - und richtete seine Kritik vor allem an TV-Experten.

"Mich regt so etwas auf, wenn da einer hinten im Anzug steht und daher redet. Soll er selber zeigen, wie das geht. Nicht immer nur reden in Zeitungen und Fernsehen. Ich mag sowas nicht. Deshalb sind sie ja auch bei den Zeitungen und im Fernsehen", monierte der Italien Legionär.

Arnautovic weiter: "Ich meine damit nicht die Leute, die für die Zeitungen schreiben oder im TV arbeiten - ich respektiere jeden Job. Ich meine diese Leute, die früher selbst Fußball gespielt haben und ganz genau wissen, wie es ist und jetzt sitzen sie am Stuhl und kritisieren. Dabei wissen sie selbst ganz genau, wie es im Fußball nunmal ist - und es ist nicht einfach."

Arnautovic: Zerstritten? "Überhaupt nicht"

Medien berichteten zudem über ein zerrüttetes Verhältnis zwischen Teamchef Foda und der Mannschaft. Davon will Arnautovic aber nichts wissen. "Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zum Trainer und der Trainer hat ein sehr gutes Verhältnis zu allen Spielern. Es heißt ja immer, dass der Trainer und die Spieler zerstritten sind. Das stimmt überhaupt nicht. Der Trainer und die Spieler haben zu 100 Prozent ein gutes Verhältnis und das wird auch solange bleiben, solange er Trainer ist."

Zudem betonte der 32-Jährige, dass Spieler nie einen Rauswurf fordern würden. "Das werden wir nie machen"; so Arnautovic. "Wir sind die Spieler, die am grünen Rasen sind und ihre Leistung bringen müssen. Alles rundherum ist nicht unsere Sache."

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung