Cookie-Einstellungen
Fussball

Joker Dario Tadic? "Es wird schon einen Grund haben"

Von SPOX Österreich
Dario Tadic

66 Tore und 27 Vorlagen lieferte Dario Tadic in 151 Partien für den TSV Hartberg. Aktuell muss er sich aber mit der Jokerrolle abfinden. Dieser Umstand nagt an Tadics Nerven.

Vier Tore erzielte der 31-Jährige schon in der laufenden Bundesliga-Saison. Beim 1:1 gegen die Admira am Samstag kam Tadic zur Pause für Nemanja Belakovic ins Spiel und erzielte schließlich in Minute 84 den wichtigen Ausgleich.

Doch lieber hätte Tadic gestartet, wie er bei Sky moniert: "Der Trainer hat so entschieden. Es ist nicht meine Sache, die Entscheidungen des Trainers zu kommentieren. Es ist besser, wenn der Trainer selber gefragt wird, wieso er sich das überlegt hat. Es wird schon seinen Grund haben.“

Tadic weiter: "Ich muss einfach schauen, dass ich die besten Leistungen in den Minuten, die er mir gibt, auf den Platz bringe. Das ist mir heute gelungen. Wenn ich mit der Bank zufrieden wäre, wäre ich fehl am Platz. Ich bin ein Spieler, der immer am Platz stehen will, jede Minute. Dafür bin ich da und ich glaube, ich habe die Qualität dafür. Aufstellen tut aber der Trainer"

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung