Cookie-Einstellungen
Fussball

Red Bull Salzburg schlägt Atletico Madrid im Test

Von SPOX Österreich
Karim Adeyemi

Red Bull Salzburg zeigte gegen Atletico Madrid eine starke Leistung und besiegte den spanischen Meister im Test am Mittwoch schließlich verdient mit 1:0. Den Treffer erzielte der formstarke Karim Adeyemi.

Atletico beschränkte sich weitestgehend auf das Verbarrikadieren, bis das Mauerwerk in der 34. Minute bröckelte. Ein Ballgewinn im Mittelfeld eröffnete einen Konter in Überzahl. Luka Sucic schickte Adeyemi auf die Reise, der wie ein TGV an seinem Gegenspieler vorbeizog und Weltklasse-Keeper Jan Oblak mit einem flachen Abschluss verlud.

"Es war eine tolle Atmosphäre. Nach langer Zeit wieder einmal vor den eigenen Fans zu spielen, ist eine tolle Geschichte - und die junge Truppe hat es richtig gut gemacht. Die Jungs arbeiten hart, damit sie vor den Fans Fußball spielen können. Wir sind sehr happy, dass es wieder möglich ist. Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen. Wir dürfen daraus aber keine falschen Schlüsse ziehen, wissen es einzuordnen. Die Art und Weise hat mir heute aber sehr gut gefallen", freute sich Neo-Salzburg-Coach Matthias Jaissle.

Auch Adeyemi äußerte sich zum starken Test: "Eine super Leistung. Gegen den spanischen Meister zu treffen, ist was anderes. Wir sind natürlich glücklich. Es macht sehr viel Spaß, vor so vielen Fans zu spielen. Ein großer Moment. Wir haben unsere Prinzipien durchgezogen."

Die Aufstellungen der Salzburger

1. Halbzeit: Köhn - Kristensen, Piatkowski, Wöber, Guindo - Camara - Diambou, Seiwald - Sucic - Adamu, Adeyemi

2. Halbzeit: Köhn - Ludewig, Solet, Onguene (88. Okoh), Guindo (61. Ulmer) - Camara (61. Junuzovic) - Capaldo, Bernede - Aaronson - Sesko, Okafor (88. Amankwah)

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung