Cookie-Einstellungen
Fussball

SK Sturm im Höhenflug: "Christian Ilzer hat aus der Mannschaft eine Einheit geformt"

Von SPOX Österreich
Schicker und Ilzer von Sturm Graz

Sturm-Sportdirektor Andreas Schicker rechnet "stark" mit einem Verbleib von Cheftrainer Christian Ilzer in der kommenden Spielzeit. Der Steirer habe es "relativ schnell geschafft, der Mannschaft eine Idee einzuimpfen und hat das auch in schwierigeren Zeiten durchgezogen."

"Christian Ilzer hat aus der Mannschaft eine Einheit geformt", sagte Schicker in der Fernsehsendung Talk & Tore. "Man merkt, dass Sturm Graz anders gelebt wird. Wenn das nach außen hin zu sehen ist, verzeiht ein Sturm-Fan auch schlechtere Spiele", ergänzte er.

Am kommenden Wochenende kämpfen die "Blackies" im Fernduell mit dem SK Rapid um Platz zwei. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation. "Wir sind in der Vorsaison auseinandergefallen", blickte Sturms Sportdirektor zurück und fügte an: "Der Ansatz war, dass wir andere Typen in der Mannschaft brauchen."

Ob mit Platz drei ein Fixplatz in der Europa-League-Gruppenphase finanziell sogar lukrativer sein könnte, sei dahingestellt. "Wir haben das ganze Jahr vorgelebt, dass wir das Maximum herausholen wollen. Wir wollen gewinnen und dann schauen wir, was am Ende herauskommt", entgegnete Schicker.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung