Cookie-Einstellungen
Fussball

SK Rapid: Interesse an Deni Alar "aus dem In- und Ausland"

Von SPOX Österreich
Deni Alar

Deni Alar könnte den SK Rapid Wien im Sommer verlassen. Seine Berateragentur bestätigt Interesse "aus dem In- und Ausland" an dem Stürmer.

Deni Alars durchwachsenes zweites Engagement beim SK Rapid könnte sich im Sommer-Transferfenster dem Ende zuneigen. In den Plänen von Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer spielt der 31-Jährige nur eine untergeordnete Rolle. Und das, obwohl Alar zu den Topverdienern der Hütteldorfer zählt.

Alar-Berater Georg Lederer sagt zum Kurier: "Es gibt aus dem In- und Ausland Interesse für Deni. Ich bin zuversichtlich, dass eine für alle Seiten sinnvolle Lösung möglich ist."

Alar steht bei Rapid noch bis Sommer 2022 unter Vertrag. Im vergangenen Sommer kehrte er von seiner Leihe zu Levski Sofia zurück, absolvierte insgesamt aber lediglich 48 Bundesliga-Minuten, in denen Alar immerhin ein Treffer gelang.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung