Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic gibt Kader-Update

Von SPOX Österreich
Zoran Barisic

Rapid sicherte sich am Samstagabend die Vizemeisterschaft in der österreichischen Bundesliga und wird damit in der kommenden Saison in der Champions-League-Qualifikation antreten. Nach Schlusspfiff gab Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic ein Kader-Update.

Noch ist die Zukunft von einigen Rapid-Spielern ungewiss. Die Verträge von Christoph Knasmüllner, Leihspieler Marcel Ritzmaier, Veteran Mario Sonnleitner und Mateo Barac laufen aus.

Zu diesen Personalien gab Barisic bei Sky ein Update. Mit Sonnleitner würde man noch sprechen: "Wir befinden uns in wirklich guten Gesprächen. Riesen Respekt - nicht nur als Spieler, sondern als Mensch. Er hat für Rapid sehr viel getan. Da gibt es eine sehr innige Beziehung zwischen Mario Sonnleitner und Rapid. Die Tür ist sperrangelweit offen, auch was seine Zukunft betrifft und auch, was seine zweite Karriere betrifft."

Während Barisic hofft, den Vertrag von Knasmüllner zu verlängern, ist die Zukunft von Barac noch völlig offen. Diese dürfte mit einer möglichen Verpflichtung von Kevin Wimmer zusammenhängen. Barisic bestätigt das Interesse, hält den Ball aber flach: "Wir werden schauen. Es ist viel zu früh, um Wasserstandsmeldungen abzugeben. Solange nicht alles in trockenen Tüchern ist, werden wir kein Statement abgeben. Es ist ein Spieler, der für uns interessant ist."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung