Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Legionär Christoph Baumgartner verletzt - Chance auf EURO lebt aber

Von SPOX Österreich
Die TSG Hoffenheim hat Offensivspieler Christoph Baumgartner (21) langfristig an sich gebunden.

Christoph Baumgartner fällt verletzungsbedingt für die letzten beiden Spiele der Saison aus. Der 21 Jahre alte Mittelfeldakteur der TSG Hoffenheim zog sich im Training eine Verletzung im rechten Sprunggelenk zu. Der österreichische Nationalspieler bleibt aber zuversichtlich, an der EM teilnehmen zu können.

"Es ist wirklich bitter, dass Baumi so kurz vor dem Saisonende nochmal ausfällt. Er war in dieser Saison ein absolut verlässlicher Leistungsträger im Team," sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. Zwar müsse Baumgartner nun sportlich kürzertreten, "aber wir haben gemeinsam entschieden, dass er mit der Mannschaft im Quarantäne-Hotel bleibt, um ihm die bestmögliche Unterstützung bei der Behandlung geben zu können."

Baumgartner gibt sich kämpferisch. "Mein Ziel bleibt die EM-Teilnahme. Ich werde alles dafür geben, dort für Österreich auflaufen zu können", sagt der achtmalige Nationalspieler.

Baumgartner absolvierte in dieser Saison 41 Pflichtspiele für die TSG in Meisterschaft, Pokal und Europa League. Dabei erzielte er neun Treffer und gab sieben Assists. Im März verlängerte er vorzeitig seinen Vertrag in Hoffenheim bis zum 30. Juni 2025.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung