Cookie-Einstellungen
Fussball

Neo-Coach Manfred Schmid: "Austria in der schwierigsten Situation, seit ich sie kenne"

Von SPOX Österreich
Manfred Schmid, Manuel Ortlechner

Am Freitag präsentierte die Wiener Austria mit Manfred Schmid einen neuen Cheftrainer. Zudem heuert Manuel Ortlechner als Sportdirektor an. Beide unterschreiben einen Vertrag bis 2023 plus Option auf ein weiteres Jahr.

Schmid agierte zuletzt beim FC Köln im Talenteförderbereich und in der Funktion des Leihspieler-Betreuers. 2012/2013 feierte der 50-jährige Österreicher als Co-Trainer von Peter Stöger die Meisterschaft mit der Austria. Danach ging er mit Stöger nach Köln und Dortmund.

Ortlechner führte die letzte Meisterschaft als Kapitän aufs Feld und schloss die Harreither-Akademie mit einem Master of Business Administration (MBA Sales) ab. "Die finanziellen Rahmenbedingungen sind weiterhin herausfordernd und es gibt noch viele offene Personalfragen - umso wichtiger ist es, dass wir jetzt gemeinsam als Team daran arbeiten, die Austria neu aufzustellen und langfristig in eine positive Zukunft zu führen", sagt Vorstand Gerhard Krisch in einer Aussendung.

Trainer Schmid bezeichnet die Veilchen als "Herzensverein" und eine "sehr emotionale Geschichte". "Das ist mir bei der Vertragsunterzeichnung noch einmal bewusst geworden. Die Austria befindet sich wahrscheinlich in der schwierigsten Situation, seit ich den Verein kenne", mahnt Schmid. "Ich will diesen Neuanfang mitgestalten und meine nationalen und internationalen Erfahrungen aktiv einbringen. Wichtig ist, dass wir im nächsten Schritt die offenen Personalfragen so schnell wie möglich klären, dazu zählen die Spieler genauso wie das Trainerteam."

Ortlechner bedankt sich für "das große Vertrauen". "Ich brenne auf diese Aufgabe. In den nächsten Wochen stehen viele wichtige Entscheidungen an. Ich werde mich mit vielen Menschen zusammensetzen, Ideen abstimmen und versuchen, meine Vorstellungen einzubringen", sagt Ortlechner. "Wir alle wissen, dass die aktuelle Situation keine einfache ist. In diesem Verein steckt viel Potenzial, gemeinsam muss es uns gelingen, dass Austria Wien wieder Spaß macht."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung