Cookie-Einstellungen
Fussball

Bericht: Rapid verhandelt mit Juventus über Nikolai Baden Frederiksen

Von SPOX Österreich
Nikolai Baden Frederiksen im WSG-Trikot

Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer ist bekennender Fan von WSG-Tirol-Leihspieler Nikolai Baden Frederiksen. Nun bemühen sich die Hütteldorfer auch aktiv um den Dänen.

Wie der Kurier berichtet, verhandelt der SK Rapid mit Juventus über ein Leihengagement von Nikolai Baden Frederiksen. Der 20-Jährige ist aktuell in Tirol geparkt und könnte nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen.

Seit seiner Leihe von Juventus an die WSG erzielte der Mittelstürmer 14 Treffer in 27 Bundesliga-Partien. Juventus würde im Idealfall den Vertrag des Spielers langfristig verlängern und anschließend wieder verleihen.

Sollte der Deal klappen, würde für Rapid-Coach Dietmar Kühbauer ein Wunsch in Erfüllung gehen. "Ein unglaublich guter Spieler", schwärmte Kühbauer zuletzt in der Krone vom WSG-Angreifer. "Aber er ist ja nicht nur uns aufgefallen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung