Cookie-Einstellungen
Fussball

Salzburg-Tormaschine Patson Daka schreibt mit Hattrick Bundesliga-Geschichte

Von SPOX Österreich
Patson Daka.

Patson Daka trug sich beim 3:1-Sieg von Red Bull Salzburg gegen den SK Sturm Graz mit einem Hattrick (3., 5., 11.) in die Geschichtsbücher der Bundesliga ein. Der sambische Nationalkicker erzielte innerhalb der ersten elf Spielminuten drei Tore - damit gelang ihm der früheste Liga-Triplepack aller Zeiten.

Zusätzlich trug sich Daka in die Liste der am schnellsten erzielten Hattricks. Dort reichte es allerdings "nur" zu Platz drei. Goleador Hans Krankl erzielte 1977 beim 11:1-Erfolg von Rapid gegen den GAK in lediglich drei Minuten drei Treffer (58., 59., 61.).

Deutschland-Legionär Christopher Trimmel war ebenfalls schneller. Ihm gelang für den SK Rapid ein Hattrick (85., 87., 91.) gegen Austria Klagenfurt und brauchte dafür sechs Minuten.

Gleichauf mit Daka befindet sich Alan auf Platz drei - dieser traf im Jahr 2014 beim 4:2-Sieg der Salzburger "Bullen" über die Austria auch in acht Minuten dreifach (52., 58., 60.).

Daka: "Hatte die Möglichkeit, ein viertes Tor zu erzielen."

"Ich habe noch eine Menge zu tun. Ich möchte noch viel dazulernen", sagte Daka zu Sky nach der Partie und fügte hinzu: "Ich hatte die Möglichkeit, ein viertes Tor zu erzielen."

RBS-Trainer Jesse Marsch lobte Daka: "Er will sich jeden Tag verbessern. Er hat die Mentalität zu einem absoluten Topspieler." Das internationale Interesse am Goalgetter ist riesig - ein Abgang im Sommer scheint immer wahrscheinlicher zu werden. "Die Wahrscheinlichkeit ist groß. Ich lese fast jeden Tag, dass eine neue große Mannschaft Interesse hat", sagte Marsch. "Und wenn mich jemand fragt, sage ich, das ist eine gute Entscheidung für einen Topverein", schwärmte der US-Coach von Daka.

Der 22-Jährige blockte ab. "Meine Zukunft ist bei Red Bull", verkündete Daka. Top-Teams stehen jedenfalls Schlange und würden sich über eine Meinungsänderung Dakas sicherlich freuen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung