Cookie-Einstellungen
Fussball

Red Bull Salzburg: Trainer-Talent Matthias Jaissle folgt auf Jesse Marsch

Von SPOX Österreich

Der Wechsel von Jesse Marsch zu RB Leipzig ist offiziell. Die Suche nach einem Nachfolger beim österreichischen Serienmeister ist schon erfolgreich beendet: Matthias Jaissle übernimmt die Salzburger.

Jesse Marsch tritt im Sommer bei RB Leipzig die Nachfolge von Julian Nagelsmann an, der zum FC Bayern übersiedelt. "Neben seinen Qualitäten als Coach zeichnen Jesse vor allem seine positiv-ehrgeizige Art aus, durch die er Menschen im und um den Verein extrem begeistern und mitnehmen kann", freut sich Leipzig-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Marschs Nachfolger in Salzburg steht bereits fest : Liefering-Coach Matthias Jaissle unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Der 33-jährige Deutsche war einst Spieler beim deutschen Bundesligisten TSG Hoffenheim (65 Einsätze), ehe er aufgrund einer schweren Knieverletzung sehr früh ins Trainergeschäft wechselte.

Bisherige Stationen waren Bröndby, die U18 der Red Bull Fußball-Akademie und aktuell der FC Liefering, wo er derzeit auf dem zweiten Platz steht.

"Mit Matthias Jaissle geben wir wieder einem jungen Trainer die Chance und gehen damit unseren Weg konsequent weiter", sagt Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund. "Für uns ist er die Wunschlösung als kommender Cheftrainer, weil er zu 100% zu unserer Klub-Philosophie und der der Art und Weise passt, wie wir Fußball spielen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung