Cookie-Einstellungen
Fussball

Gerücht: Red Bull könnte bei Eredivisie-Klub AZ Alkmaar einsteigen

Von SPOX Österreich
AZ Alkmaar

Erweitert der Energy-Drink-Riese Red Bull sein Fußballportfolio? In den Niederlanden kursieren Gerüchte, dass Red Bull bei Eredivisie-Klub AZ Alkmaar investieren könnte.

Die AZ Fanpage berichtet, dass sich Verantwortliche von Red Bull in Gesprächen mit AZ Alkmaar befänden. Der Klub selbst kommentierte die Gerüchte nicht.

Alkmaar befindet sich auf dem vierten Platz der Eredivisie und hat mit Calvin Stengs, Myron Boadu und Owen Wijndal einige Top-Talente in seinen Reihen.

Schon länger wird darüber spekuliert, dass Red Bull sein Fußballportfilio erweitern könnte. Vor rund einem Jahr galt Spartak Moskau als heißer Kandidat.

Auch eine Übernahme des dänischen Traditionsvereins Bröndby IF stand im Raum. Gerüchte, die von wütenden Protesten der Bröndby-Fans begleitet wurden.

Red Bull im Profifußball: Das Portfolio der Bullen

VereinLand
FC Red Bull SalzburgÖsterreich
FC LieferingÖsterreich
RB LeipzigDeutschland
Red Bull Ghana*Ghana
New York Red BullsUSA
CA Bragantino/Red Bull BragantinoBrasilien

*: Spielbetrieb 2014 eingestellt.

Werbung
Werbung