-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Medienbericht: Andrija Pavlovic von SK Rapid Wien vor Medizincheck bei Sivasspor

Von SPOX Österreich
Andrija Pavlovic könnte bald für Sivasspor auflaufen

Andrija Pavlovic von SK Rapid Wien steht laut türkischen Medienberichten vor einem Wechsel zu Sivasspor. Demnach wird der Stürmer Anfang nächster Woche in die Türkei reisen und den Medizincheck beim Erstligisten absolvieren.

Wie sivasirade.com berichtet, soll der 26-Jährige auf Wunsch von Trainer Riza Calimbay kommen. Bei Sivasspor könnte Pavlovic ebenso in der Europa League auflaufen, so holte man vergangene Saison überraschend den vierten Platz in der Süper Lig.

Im Sommer 2018 kam der Serbe mit großen Hoffnungen für 1,3 Millionen Euro, doch harmonierte nicht wirklich im Hütteldorfer Kader und fiel hin und wieder abseits des Platzes auf. So bekam er unter anderem den Spitznamen "Pain" von Team wegen seiner häufigen Wehwehchen bei intensiverem Training.

Zuletzt kickte der Linksfuß auf Leihbasis bei APOEL Nikosia, wo er in 34 Spielen zehn Treffer machte - die Kaufoption zogen die Zyprioten jedoch nicht. Bei Rapid hätte Pavlovic noch ein Jahr Vertrag, doch Sportdirektor Zoran Barisic könnte bald einen Strich unter der Personalie Pavlovic machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung