-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Markus Lackner wechselt von Sturm Graz zur SV Ried

Von SPOX Österreich
Der Ex-Admiraner Lackner erzielt den Siegtreffer für Sturm.

Nächster Neuzugang bei der SV Ried. Markus Lackner kickt ab sofort im Innviertel. Der 29-jährige Verteidiger wechselt von Sturm Graz nach Ried.

"Markus Lackner ist ein absoluter Wunschspieler von uns. Wir waren noch auf der Suche nach einem großen Defensivspieler, der auf vielen Positionen einsetzbar ist. Wir wollten einen routinierten Spieler haben. Wir sind sehr froh, dass es nach langen Verhandlungen schlussendlich geklappt hat", erklärt Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Ried in einer offiziellen Aussendung.

"Ich wollte zu einem Klub, bei dem ich mich wieder gut aufgehoben fühle. Trainer Baumgartner wollte mich unbedingt haben. Ich bin sehr froh, dass der Wechsel geklappt hat. Natürlich ist der Klassenerhalt das oberste Ziel. Ich bin aber überzeugt, dass wir eine richtig gute Mannschaft haben und dass hier etwas Tolles entstehen kann. Ich freue mich, dass ich ein Teil davon bin", sagt Markus Lackner selbst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung