-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

WSG-Neuzugang Nikolai Baden Frederiksen "erinnert an Arjen Robben"

Von SPOX Österreich
Frederiksen von WSG Tirol

Am Dienstag präsentierte die WSG Tirol recht überraschend Juventus-Rechtsaußen Nikolai Baden Frederiksen. Der Däne dockt für eine Saison leihweise in Tirol an. Von den Verantwortlichen der WSG gibt es bereits Vorschusslorbeeren.

Für 1,25 Millionen Euro wechselte Frederiksen 2018 von Nordsjaelland in den Nachwuchs der Turiner. Zwischenzeitlich wurde der 20-Jährige an Fortuna Sittard ausgeliehen, nun soll er in Tirol zangeln.

"Er erinnert - natürlich auf einer anderen Ebene - von seiner Spielweise an einen Robben", jubelt der Wattener Cheftrainer Thomas Silberberger in der Kronen Zeitung. "Er kann sowohl im Sturm als auch im Mittelfeld eingesetzt werden."

Die Idee hinter dem Transfer: Mehr Tempo und Elan ins Spiel bringen. "Er macht uns im Angriff variabler, variantenreicher. Außerdem gewinnen wir mit ihm enormen Speed", so Silberberger. "Es ist uns gelungen, das nächste europäische Top-Talent zu uns zu lotsen. Juventus war sehr bemüht, dass sich Nikolai uns anschließt. Super für ihn, für uns und auch für die Turiner."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung