-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Testspiele: LASK verliert erneut, Sturm Graz und Austria Wien siegen

Von SPOX Österreich
Dominik Thalhammer.

Der LASK hat mit Coach Dominik Thalhammer das nächste Testspiel verloren. Die Linzer müssen sich gegen Karlsruhe mit 0:2 geschlagen geben. ÖFB-Legionär Marco Djuricin traf für den KSC.

"Mit dem Ergebnis können wir heute nicht zufrieden sein. Wir hatten in der ersten Halbzeit eigentlich alles im Griff und sind oft ins Angriffsdrittel gekommen. Dort haben wir uns dann aber schwer getan, gefährlich in den Strafraum und zu Torabschlüssen zu kommen. Daran müssen wir auf jeden Fall noch arbeiten. Bei den Gegentoren haben wir es dem KSC zu einfach gemacht - wie schon gegen Bremen sind Tore gefallen, die wir so nicht bekommen dürfen", ärgert sich Thalhammer.

Sturm und Austria fahren Siege ein

Siege konnten hingegen der SK Sturm und die Wiener Austria einfahren. Die Grazer besiegen den SV Lafnitz durch Tore von Jakob Jantscher und Niklas Geyrhofer mit 2:1.

"Ich habe vor allem in der ersten Hälfte viele gute Aktionen gesehen, die wir leider nicht finalisiert haben. Wir müssen im letzten Drittel wuchtiger und entschlossener werden. Nach der Pause haben wir etwas nachgelassen. Es gibt noch einige Punkte an denen wir arbeiten müssen. Auch mental war es heute eine kleine Herausforderung, die wir aber gut gemeistert haben", analysiert Sturm-Coach Christian Ilzer.

Furios siegte die Wiener Austria. Die Veilchen schnupften die Juniors OÖ mit 6:0, Bright Edomwonyi (13., 31.), Max Sax (26., 37.), Benedikt Pichler (53.) und Csaba Mester (82.) erzielten die Treffer. "Es freut einen, wenn du siehst, wie sich die Jungs, Csaba und Benni beispielsweise, über ihre Tore freuen. Ich finde auch cool, dass Saxi ordentlich gespielt hat, er hatte keine leichte Saison. Und natürlich, dass Edi zweimal getroffen hat. Das ist etwas, was für das Selbstvertrauen wichtig ist", freut sich Trainer Peter Stöger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung