-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Offiziell: FC Admira verpflichtet Nikola Pejovic von Lok Zagreb

Von SPOX Österreich
Die Admira leiht Nikola Pejovic

Die Abreise ins Trainingslager in Söchau steht an, doch nicht bevor die Admira einen weiteren Transfer finalisiert: Nikola Pejovic kommt vom kroatische Erstligist Lok Zagreb.

Damit verstärkt das Team von Zvonimir Soldo die Innenverteidigung rund um Emanuel Aiwu, Lukas Malicsek, Christoph Schösswendter und Sebastian Bauer, obwohl die Admira quantitativ gut besetzt ist.

Der 21-Jährige wechselt erst Anfang der vergangenen Saison von Serie-A-Klub FC Empoli zu Lok Zagreb, absolvierte allerdings dort nur eine einzige Partie. Nun geht es leihweise in die Südstadt, wobei sich der Verein eine Kaufoption sicherte.

Der 1,85 Meter große Pejovic durchlief die serbische Auswahl bis zur U21 und hofft nun auf die dringend benötigte Spielzeit. Durch den Wechsel verpasst der Serbe zudem ein mögliches Duell mit dem SK Rapid, da sein nunmehriger Ex-Klub Lok Zagreb in der CL-Quali auf die Hütteldorfer treffen könnte.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung