-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Neuer Videoanalyst: Rapid Wien engagiert Daniel Seper

Von SPOX Österreich
Zoran Barisic vom SK Rapid Wien

Nachdem Stefan Oesen den SK Rapid kürzlich in Richtung ÖFB verließ, war die Stelle als Videoanalyst vakant - allerdings nur kurzfristig: Mit Daniel Seper wurde nun ein Nachfolger gefunden, der ab sofort den Trainerstab erweitert.

"Wir freuen uns, dass wir mit Daniel Seper einen Fachmann gefunden haben, der trotz seines jungen Alters schon zahlreiche Erfahrungen sammeln konnte. Wir sind überzeugt, dass er sich exzellent in unser Trainerteam eingliedert und ein wichtiger Bestandteil von diesem wird", sagt Geschäftsführer Sport Zoran Barisic über Seper.

Der 30-Jährige studierte Sport und Geschichte auf Lehramt, entwickelte sich im wissenschaftlichen Bereich des Trainingswesens weiter und absolviert aktuell die Ausbildung zur A-Lizenz. Seper war zudem als Trainer des LAZ Oberwart, seiner Heimatgemeinde, tätig und studierte in Deutschland Spielanalyse und Scouting. Seinen Dienst in der Spielanalyse beim SK Rapid hat er bereits mit den letzten beiden Testspielen angetreten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung