-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Geplatzter Milan-Transfer juckt Dominik Szoboszlai nicht: "Wurscht, ich habe in Salzburg meine Mannschaft"

Von SPOX Österreich
Der Transfer von Red-Bull-Salzburg-Regisseur Dominik Szoboszlai zum AC Mailand rückt offenbar näher.

Überraschend entschied sich Dominik Szoboszlai zum Verbleib bei Red Bull Salzburg. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass Szobo sich entschlossen hat hierzubleiben", jubelte sein Trainer Jesse Marsch. Nun erklärte der 19-Jährige im Kicker seine Beweggründe.

Mehrere Klubs sollen den ungarischen Spielmacher im Sommer umgarnt haben. Die Namen Atletico, Arsenal, Hertha BSC, PSG, BVB, Juventus und AC Milan fielen regelmäßig. Nun kickt Szoboszlai aber zumindest bis Winter weiter in Salzburg.

"Angeblich wechsle ich ja zu all diesen Mannschaften", so Szoboszlai zum Kicker. "Aber das interessiert mich nicht. Bei Red Bull habe ich gesehen, dass ich lernen und wachsen kann und dass sie mich wirklich haben wollten."

Auch der geplatzte Wechsel zum AC Milan juckt Szoboszlai nicht wirklich. "Wurscht", sagt er. "Ich habe hier in Salzburg meine Mannschaft." In fünf Jahren kann das hingegen ganz anders aussehen: "In einer der Top-4-Ligen bei einer Top-5-Mannschaft. Aber eher in einer der ersten drei, also England, Spanien oder Deutschland."

Dominik Szoboszlai: Tore und Vorlagen 19/20

WettbewerbSpieleToreVorlagen
27914
622
511
2-1

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung